Schiiten

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schiiten bilden die zweitgrößte Glaubensrichtung im Islam. Die Unterschiede zur größten Glaubensrichtung, deren Anhänger als Sunniten bezeichnet werden, waren anfänglich nicht theologischer Natur, sondern entsprangen der Frage, wer die Gemeinschaft der Muslime leiten soll. Bei den Sunniten hat die Leitung ein Kalif, bei den Schiiten ein Imam. Die Schiiten sehen ʿAlī ibn Abī Tālib, den Schwiegersohn und Vetter des Propheten Mohammed, als den rechtmäßigen Nachfolger (Kalif) und ersten Imam an.

Andere Lexika[Bearbeiten]