Genf

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genf (frz. Genève) ist eine Stadt in der Schweiz. Sie liegt am Genfersee. Nach Zürich ist Genf die zweitgrößte Stadt in der Schweiz.

Genf ist Sitz zahlreicher Organisationen, hauptsächlich Unterorganisationen der Vereinten Nationen; etwa des Welt-Klimarats (IPCC), des Menschenrechtsrates, der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des UNHCR, der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Welthandels-Organisation (WTO) sowie auch des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK).

In der Nähe von Genf liegt das Kernforschungszentrum CERN, bekannt durch seine Teilchenbeschleuniger.

Genf war Geburtsort von Jean-Jacques Rousseau, zudem auch Schauplatz der Reformation von Johannes Calvin. Ausserdem hat der Genfer Henry Dunant hier das Rote Kreuz gegründet.

1 Weblinks

 Commons: Genf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


2 Andere Lexika