Klimawandel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klimawandel
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia
Betreiber PlusPedia
Weiterführende Infos Informationen zum Thema Klimawandel

Klimawandel ist eine Veränderung des Klimas über längere Zeiträume. Theorien, nach denen vom Menschen in die Erdatmosphäre abgegebenes Kohlendioxid und andere Klimaschädliche Substanzen zu einer Erhöhung der durchschnittlichen globalen Temperatur und damit zu Folgeschäden führen, sind teilweise umstritten. Die Anhänger und Gegner dieser Theorien bekämpfen einander oft mit großem Engagement. Klimaveränderungen hat es auf der Erde auch in der Vergangenheit gegeben, zum Beispiel seit der letzten Eiszeit. Die wissenschaftliche Forschung konzentriert sich darauf, die Temperaturveränderungen der letzten 150 Jahre zu erfassen und daraus Rückschlüsse zu ziehen. Inzwischen vertritt die überwiegende Mehrheit der Wissenschaftler die Ansicht, dass die Menschen vor allem mit Verbrennungs-Prozessen fossiler Brenn- und Treibstoffe (=> Kohlendioxid) und intensiver Viehhaltung (=> Methan-Gas) mehr als 50 % der 1951–2010 beobachteten globalen Erwärmung verursacht haben.[1]

1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Globale Erwärmung bei Wikipedia

2 Zum Weiterlesen[Bearbeiten]

3 Siehe auch[Bearbeiten]