Albert Schweitzer

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Schweitzer (geb. am 14. Januar 1875 in Kaysersberg bei Colmar; gest. am 4. September 1965 in Lambaréné in Gabun) war ein Arzt, Organist, Theologe und Philosoph, der sich sehr für die Menschen in Afrika engagierte. Er gründete ein Krankenhaus in Lambaréné im zentralafrikanischen Gabun. Davor und daneben veröffentlichte er theologische und philosophische Schriften, musikwissenschaftliche Schriften, speziell zu Johann Sebastian Bach, in vielbeachteten Werken. 1953 wurde ihm der Friedensnobelpreis für das Jahr 1952 verliehen.

Siehe auch

Lebensjahre: Albert Schweitzer mit 57