Volksmusik-Nazi

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scherz-unter-der-Lupe.PNG Achtung: Bei diesem Artikel handelt es sich um Satire.
Eines der Idole der Volksmusik-Nazis ist die angeblich arische, blonde Russlanddeutsche Helene Fischer
Volksmusik-Nazis sind Menschen die deutsche Volksmusik produzieren und/oder gerne hören. Da die Texte fast ausschließlich auf Deutsch gehalten sind und in ihnen wie in der Zeit des Nationalsozialismus oft das Deutschtum verherrlicht wird, ist diese Musik nach Ansicht einiger Menschen ausgrenzend und diskriminierend gegenüber allen in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund.
Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Beispiele

Bekannte Volksmusik-Stars sind Florian Silbereisen, Andreas Gabalier (in einem seiner Lieder grüßen sich mit den Worten "Herz haben wir ein gesundes / Italiener, Deutsche und Japaner grüßen tun wir uns" die mit Adolf Hitler im Zweiten Weltkrieg verbündeten Diktaturen), Heino (der das Lied Schwarzbraun ist die Haselnuss sang), Roy Black (dessen Lied Ganz in Weiß angeblich bewusst aus Afrika stammende dunkelhäutige Menschen abwertet), Helene Fischer, Andrea Berg, Tony Marshall (der mit dem Lied Lustig ist das Zigeunerleben die Ethnien der Sinti und Roma verhöhnte) und die aus der Schweiz stammende Beatrice Egli. Diese Musiker hätten angesichts von Millionen in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund auch mal Lieder mit arabischen oder türkischen Texten aufnehmen können. Das machen sie aber nicht, weil sie diese Bevölkerungsgruppen bewusst ausgrenzen wollen. Der rassistische Charakter der deutschen Volksmusik ist auch an der Tatsache erkennbar dass kein einziger Muslim, Asiate oder dunkelhäutiger Mensch außer dem fröhlichen Roberto Blanco ein Volksmusik-Star ist.

2 Politischer Hintergrund

Besonders Wähler der fremdenfeindlichen und antisemitischen AfD (Partei) hören gerne die Klänge der Volksmusik-Nazis und träumen dabei von einem rein arischen Deutschland ohne Muslime. Die Volksmusik-Nazis der AfD hassen Bücher, die sich mit nichtdeutschen Musikkulturen befassen wie z.B. das Buch Vom Jerusalemer Tempel nach New York - 3000 Jahre jüdische Musikgeschichte.

Der deutsche Autor Ralf Kabelka schreibt dazu:

„Je mehr Druck die AfD macht, desto häufiger ist Silbereisen im Programm. So eine Entwicklung ist natürlich Mist“

[1]

3 Protest der Guten gegen Volksmusik-Nazis

Immer mehr anständige Menschen wehren sich heute gegen die Volksmusik-Nazis denen leider im ZDF mit einer eigenen Volksmusikshow auch noch Raum für ihre völkische Propaganda geboten wird. Wähler der weltoffenen und toleranten Partei die Grünen hören anspruchsvolle Musik aus Indien, der arabischen Welt und Afrika, die vielschichtige Musik der australischen Aborigenes oder den klangschönen Gebetsruf des muslimischen Muezzin und setzen damit ein Zeichen für ein multikulturelles Miteinander. In Deutschland lebende Menschen mit Migrationshintergrund hören anstatt der rassistischen deutschen Volksmusik meist lieber die anspruchsvollen und von multikultureller Toleranz geprägten Texte der Rapper Bushido oder Kollegah.

4 Siehe auch

5 Weblinks

6 Einzelnachweise

  1. Ralf Kabelka erkennt unheilvolle Zusammenhänge zwischen AfD und Silbereisen

7 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Volksmusik-Nazi) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway