Migrationshintergrund

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Migrationshintergrund beschreibt Personen, die selbst oder deren Vorfahren aus einem anderen Staat eingewandert sind,[1] Als Merkmal für eine soziale Gruppen oder Gemeinschaften, die aus eingewanderten Personen oder deren Nachkommen bestehen, wird der Begriff ebenfalls verwendet. Statistisch bestehen dabei mehrere Probleme. Zum Beispiel gilt jeder, der außerhalb des Staates geboren ist, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, zunächst als Migrant, selbst wenn beide Eltern aus diesem Staat stammen. In Deutschland gab es 2017 rund 19 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund.

In Deutschland werden je nach Bundesland unterschiedliche Definitionen verwendet.[2] Laut der bis einschließlich 2010 in Nordrhein-Westfalen angewandten Definition hat einen Migrationshintergrund, wer eine ausländische Staatsangehörigkeit hat oder nach 1949 in das Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland zugewandert ist oder mindestens einen zugewanderten oder ausländischen Elternteil hat; in der seit 2011 angewandten Definition spielt die Staatsangehörigkeit der Eltern keine Rolle mehr.[3]

Im Gesetzesentwurf von 2016 für ein Bayerisches Integrationsgesetz ist beabsichtigt, den Deutschen mit Migrationshintergrund auch Personen mit einem Eltern- oder einem Großelternteil gleichzustellen, der „nach Abschluss der Wanderungsbewegungen im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg nach Deutschland zugewandert“ ist.[4]

1 Andere Lexika





2 Einzelnachweise

  1. Definition "Migrationshintergrund" auf den Seiten des BAMF
  2. Deutschland: Definition „Migrationshintergrund“. www.migration-info.de, 2008-12-20. Archiviert vom Original am 2016-06-28. Abgerufen am 29. Juni 2016.
  3. Methodische Erläuterung. Information und Technik Nordrhein-Westfalen, Dezember 2014. Archiviert vom Original am 2016-06-29. Abgerufen am 29. Juni 2016.
  4. Siehe Artikel 2: Gesetzentwurf der Staatsregierung für ein Bayerisches Integrationsgesetz, Drucksache 17/11362, Bayerischer Landtag, 10. Mai 2016.