Rudolf Steiner

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Steiner, Rudolf
Namen Steiner, Rudolf Joseph Lorenz
Beruf Philosoph und Schriftsteller
Persönliche Daten
27. Februar 1861
Donji Kraljevec, Kaiserreich Österreich, heute Kroatien
30. März 1925
Dornach, Schweiz


Rudolf Steiner (* 1861 in Kraljevec; † 1925 in Dornach) war der Begründer der Anthroposophie. Dies war die Grundlage unter anderem für die Waldorfpädagogik, die Eurythmie, die Christengemeinschaft und die biologisch-dynamische Landwirtschaft.

Das Werk Rudolf Steiners wurde bereits zu seinen Lebzeiten kontrovers diskutiert. Kritisiert wurde vor allem die angebliche Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie und seine religiösen Ansätze.[1] Nach 1945 wurden einzelne Äußerungen Steiners als rassistisch eingestuft. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellte 2007 einen Antrag bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, weil zwei Vortragsmanuskripte aus den Jahren 1909 und 1910 geeignet seien, „Kinder und Jugendliche sozialethisch zu desorientieren, [da sie] Rassen diskriminierende Aussagen“ enthielten.[2]

1 Werke

2 Andere Lexika

3 Einzelnachweise

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Steiner#Kritik
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Steiner#cite_note-120

4 Weblinks

in mehreren Sprachen
 Commons: Rudolf Steiner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikisource: Rudolf Steiner – Quellen und Volltexte