Peter Pedersen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Peter Pedersen" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.


Peter Pedersen (* 1987 oder 1988) ist ein deutscher Sänger, der im Jahr 2014 in der 11. Staffel von Deutschland sucht den Superstar auftrat.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]

2.1 Peter Pedersen in Deutschland sucht den Superstar, 11. Staffel 2014[Bearbeiten]

  • Peter Pedersen trat am 1. Februar 2014 in der 11. Staffel von Deutschland sucht den Superstar auf.
  • Er hat einen blauen Irokesenschnitt und Punkerklamotten an.
  • Man erwartet dann, dass er etwas punkiges (bsp. von den Toten Hosen oder Bad Religion) singt. Doch Pustekuchen!
  • Er singt das jüdische Volkslied Ose Shalom.
  • Dieter Bohlen meinte u.a.:
"Bei dir passt gar nichts zusammen. Du bist sicher ein netter Typ. Das hat aber mit Punk nichts zu tun."
"Ich find dich ja freakig. Da ist Material da."
  • Auch Mietze Katze gibt ihm ein NEIN.
  • Damit hat er den Recall des RTL-Erfolgsformats - DSDS ist schließlich nicht Deutschland sucht den jüdischen Super-Kantor - leider nicht erreicht.

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]