Konstitutionelle Monarchie

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konstitutionelle Monarchie
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia


Bild zum Thema
König Willem-Alexander der Niederlande und seine Frau Königin Máxima.

Die konstitutionelle Monarchie ist eine Sonderform der Monarchie, in der die Macht des Fürsten oder Königs durch eine geschriebene Verfassung[1] (Konstitution) mehr oder weniger stark eingeschränkt wird.

Es existiert in der Regel ein Parlament, das die Gesetzgebung entweder allein oder im Zusammenwirken mit dem Monarchen wahrnimmt. Die Aufgabe des Monarchen besteht dabei nur noch in der Unterschrift zum Erlass der Gesetze.

1 Konstitutionelle Monarchien (Auswahl)

2 Quellen

  • Christian Hermann Schmidt: Vorrang der Verfassung und konstitutionelle Monarchie, Berlin 2000. ISBN 3-428-10068-9

2.1 Einzelnachweise

  1. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/15682/verfassung-v6.html