Jennifer Braun

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jennifer Braun & Rewind in Hamm 2010

Jennifer Braun (* 28. April [1] 1991 in Rüdesheim am Rhein) aus Eltville im Rheingau ist eine deutsche Schülerin und Sängerin. Sie wurde deutschlandweit bekannt als Finalistin bzw. Zweitplatzierte in Stefan Raabs Castingshow Unser Star für Oslo

1 Werdegang

Jennifer Braun wollte schon als Kind Sängerin werden und fühlte sich schon früh für die Bühne berufen. Gerade dreizehnjährig konnte sie ihre Mutter bewegen, bei einer Probe der Eltviller Cover-Band Rewind vorzusprechen. "Bitte lasst sie einmal mitsingen, sonst treibt sie mich in den Wahnsinn", soll ihre Mutter gesagt haben.[2]. Sie wurde genommen und trat gelegentlich auf Weinfesten zusammen mit der Band auf. Im Herbst 2009 bewarb sie sich für die Castingshow Deutschland sucht den Superstar, siebte Staffel (2010), schied aber schon in der Runde der letzten 120 aus unbekannten Gründen aus. Ein Duett mit Kevin Rebstock hat sich aus dieser Zeit auf clipfish.de erhalten. Da zu jener Zeit auch Kandidaten für Unser Star für Oslo gesucht wurden, bewarb sie sich unverdrossen gleich noch einmal. [3][4]

Am 2. Februar 2010 trug sie bei Unser Star für Oslo ihre kraftvolle Fassung von I´m Outta Love vor. Ihr Vortrag und auch ihr Mut, sich mit der Original-Interpretin Anastacia zu messen, wurde von der Jury erstaunt zur Kenntnis genommen und gelobt. Sie wurde vom zahlenden Publikum in die nächste Runde gewählt. Am 16. Februar wählte sie für ihren zweiten Auftritt Like The Way I Do von Melissa Etheridge und konnte noch einmal das Publikum und die Jury überzeugen. Insbesondere die Jurorin Nena war begeistert.

Am 2. März präsentierte sie "Ain"t Nobody" von Chaka Khan, einen Disco-Klassiker, der Stefan Raab anfänglich eher besorgte, da er ihn ca 5000mal öfter als das Nesthäkchen Jennifer gehört haben will. Dennoch bedankte er sich, da ihre Interpretation sein welkes Fleisch noch einmal in Schwingung versetzt hatte. Das Publikum sah es ähnlich und wählte sie in die Runde der letzten fünf.

Den Rummel um die Favoritin Lena Meyer-Landrut nahm sie zur Kenntnis, ließ sich aber nicht weiter beeindrucken, sondern steigerte von Mal zu Mal den Schwierigkeitsgrad ihrer Songs. Sie überstand das Viertelfinale und wagte sich im Halbfinale an die Ballade Hurt von Christina Aguilera. Am 12. März machten sie und die ebenso junge Lena Meyer-Landrut das Finale unter sich aus. Jede hatte drei unbekannte neue Songs vorzustellen. Jennifer Braun konnte ihre ungewöhnlich kraftvolle Stimme insbesondere in den Songs Bee und I Care For You ein vorläufig letztes Mal präsentieren. Die Zuschauer entschieden sich letztlich aber doch, Lena Meyer-Landrut zum Eurovision Song Contest 2010 nach Oslo zu entsenden.

Jennifer Braun hat eine Single mit ihren drei Songs aus dem USFO-Finale veröffentlicht, ein Album soll im Herbst erscheinen. Sie tritt nach wie vor auf Wein- und Stadtfesten auf. Auf der Homepage ihrer Band wird sie als Unser Feger vorgestellt.

Am 31. Mai 2011 stellte sie ihren Beitrag für die Nachhaltigkeitsstrategie Hessen vor. Ihr Song nennt sich: Jetzt und für immer.

Im Juli 2011 gab sie im Rahmen der Sachsen-Sommerradtour Kurzkonzerte auf Plätzen in Bautzen, Chemnitz, Delitzsch, Freiberg, Görlitz, Grimma, Heidenau, Hoyerswerda, Leipzig, Meerane, Plauen, Torgau und Zwickau. Auch der DSDS-Gewinner Daniel Schuhmacher war dabei. Mit ihm sang sie in Leipzig ein improvisiertes Duett.

2 Auftritte

(Originalinterpreten in Klammern)

Jennifer Braun 2010

3 Einzelnachweise

  1. http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Jennifer_Braun&curid=5253131&diff=83316209&oldid=83313006
  2. Nach Bingen statt nach Oslo 29.04.2010
  3. Von Bohlen verstoßen, von Raab adoptiert, BZ, 25. Februar 2010
  4. DSDS-Recall: Duett mit Kevin Rebstock (Video)

4 Weblinks

5 Init

Mutter Erde. wikibay

6 Init-Quelle

Dieser Artikel entstammt aus der ehemaligen Enzyklopädie WikiBay. Die Seite leitet zwischendurch auf NewsPush um. Mittlerweile steht sie zum Verkauf oder wurde verkauft.

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway