Hans-Werner Sinn

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Sinn, Hans-Werner
Beruf Wirtschaftswissenschaftler
Persönliche Daten
7. März 1948
Brake bei Bielefeld, Westfalen


Hans-Werner Sinn (* 1948 in Brake, Westfalen) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler. Er hat mehrere Sachbücher zu wirtschaftspolitischen Fragestellungen verfasst, war Hochschullehrer und von 1999 bis 2016 Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung. In seinem wissenschaftlichen Werk[1] widmet er sich der deutschen Vereinigung, dem Euro, dem Klimawandel sowie den wirtschaftspolitischen Entscheidungen in einer Vielzahl von Beiträgen.[2]

Sinn kritisierte 2008 in seinem Buch Das grüne Paradoxon: Plädoyer für eine illusionsfreie Klimapolitik, dass sich die Politik bezüglich Klimawandel und Energiewende ausschließlich mit der Nachfrageseite des Kohlenstoffmarktes befasse und das Angebot des Marktes vernachlässige. Trotz erheblicher Anstrengungen zur Reduktion der Nachfrage sei es bis 2007 noch nicht zu einer Senkung der weltweit ausgestoßenen Mengen an Kohlendioxid gekommen. Der Ausstoß von Kohlendioxid steige vielmehr unvermindert an.[3][4]

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Auftritte


2 Weblinks

3 Andere Lexika




4 Einzelnachweise

  1. Monographien | Hans-Werner Sinn. In: www.hanswernersinn.de. Abgerufen am 19. Oktober 2016.
  2. Hans-Werner Sinn: „Deutschland steht vor einer Staatskrise“. In: DIE WELT. Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  3. International Energy Agency (IEA), IEA Database, CO2 Emissions from Fuel Combustion 2007. Accessible online at: www.sourceoecd.org
  4. Netherlands Environmental Assessment Agency, Global CO2 Emissions: Increase Continued in 2007, Bilthoven, June 13, 2008. Accessible online at: http://www.mnp.nl/en/publications/2008/GlobalCO2emissionsthrough2007.html
  5. Das Euro-Urteil - ein guter Tag für Deutschland? - ARD, 12. September 2012
  6. "Gefangen in der Euro-Rettung - Wo liegt die Grenze der Belastbarkeit?" - Phoenix, 16. Januar 2012
  7. Flächenbrand in Euro-Land - Wer rettet unser Geld? - ZDF, 14. Juli 2011
  8. Immer Ärger mit Diogenes & Co. – landet unser Euro in der Tonne? - WDR, 16. Mai 2011
  9. Atom-Angst - Wie teuer kommt der schnelle Ausstieg? - ZDF, 14. April 2011

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway