Constanze Kurz

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Constanze Kurz (* 1974 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Informatikerin.

Schlagzeilen machte sie als Gegnerin von Datenspeicherungen. In dem Zusammenhang ist sie Vereinssprecherin des rund 2000 Mitgliedern zählendem Chaos Computer Clubs (CCC). Das Informatikstudium schloss sie mit dem Diplom ab und setzt sich in ihrer Tätigkeit als Vereinssprecherin aktiv gegen jegliche Art des Datenmissbrauchs und der Vorratsdatenspeichung ein.

Seit 2005 ist Constanze Kurz wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe Informatik in Bildung und Gesellschaft bei Prof. Wolfgang Coy am Institut für Informatik der Humboldt-Universität Berlin. Sie veröffentlichte zwei Bücher, in denen Sie moderene Überwachungssysteme und deren Gefahren beschreibt. Sie schlägt der Regieung auch eine mögliche Alternative zur Vorratsdatenspeicherung vor. Sie hält ein „Quick-Freeze-Verfahren“ für sinnvoll, bei dem die Kommunikationsdaten erst gespeichert werden, wenn Verdacht auf einen kriminellen Hintergrund besteht.

1 Position zum Urheberschutz im Internet

2012 sagte Sie gegenüber dem WDR zum Thema Urheberrechtschutz im Internet,dass sie froh sei, dass der Urheberrechtschutz wieder so ein wichtiges Thema geworden sei. Jedoch beunruhigt sie, dass sich dabei die Fronten stark verhärten. Es gebe es wenig Konkretes. Der CCC schlägt vor, ein Micropayment einzuführen. Ein System also, bei dem Kleinstbeträge direkt an die Urheber gegeben werden.

2 Veröffentlichung

1984.exe - Gesellschaftliche, politische und juristische Aspekte moderner Überwachungstechnologien (Science Studies) (ISBN-10: 3899427661 ISBN-13: 978-3899427660)

3 Auftritte


4 Weblinks

5 Andere Lexika




  1. Google, Facebook, NSA – Sind wir verraten und verkauft? - Phoenix, 27. August 2013
  2. Der gläserne Bürger – ausgespäht und ausgeliefert? - ARD, 18. Juli 2013
  3. Deutschland bespitzeln, Snowden verfolgen – sind diese Amerikaner noch unsere Freunde? - ARD, 3. Juli 2013
  4. Verraten und verkauft - Was passiert mit unseren Daten? - Phoenix, 9. Mai 2012
  5. Klar zum Entern - Wohin steuert die Piratenpartei? - Phoenix, 27. September 2011
  6. "Freund und Helfer überall - Polizei am Limit?" - Phoenix, 25. November 2010