Annette Gonserowski

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Gonserowski, Annette
Beruf deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin
Persönliche Daten
27. August 1949
Lüdenscheid


Annette Gonserowski (* 27. August 1949 in Lüdenscheid) ist eine deutsche Autorin und Lyrikerin.

Annette Gonserowskis Gedichte wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt und zu Liedern vertont. Sie wurden in Anthologien des In- und Auslands, in Schulbüchern, Zeitschriften und Zeitungen, Kalendern, im Internet und im Rundfunk und Fernsehen publiziert. Live-Interviews wurden in verschiedenen Rundfunkanstalten in Deutschland und Spanien ausgestrahlt. Ihr Gedicht „Du“ wurde im Jahr 2005 an der Universität Ostrava (Tschechien) in eine szenische Lesung eingebunden und von Studenten des Lehrstuhls für Germanistik aufgeführt.

Maler malten Bilder zu ihren Gedichten oder integrierten ihre Lyrik in ihren Werken, so zuerst John Brogden (Dortmund). Gonserowski arbeitet auch mit bildenden Künstlern zusammen, so mit den Malerinnen Claudia Ackermann, Rengha Rodewill und Sabine Kramer. 2005 wirkte sie mit bei dem Projekt „Vor der Stille" von Sigrid Sigurdsson im Osthaus Museum, Hagen. Im Jahr 2006 beteiligte sie sich an dem Projekt „The-bathing-cap-society“ der Künstlerin Ursula Pahnke-Felder (Venlo, Niederlande).

Seit 1989 ist Gonserowski Inhaberin des Goki-Verlags, der es sich zur Aufgabe macht, unbekannte Autoren zu fördern. Schwerpunkt des Verlags, in dem jährlich 1-2 Publikationen erscheinen, sind Lyrik, Erzählbände und CD-Produktionen mit klassischer Gitarrenmusik. Ihre eigenen Werke erscheinen seitdem ebenfalls in diesem Verlag.

Sie ist Vorstandsmitglied im Autorenkreis „Ruhr-Mark e. V.“ in Hagen, dem sie 1982 beigetreten war, und Mitglied des Künstlerkreises „Kultur pur“.

Annette Gonserowski lebt in Kierspe im Sauerland und an der Costa Blanca. Sie veranstaltet regelmäßig Lesungen in Deutschland und Spanien, häufig zusammen mit dem Konzertgitarristen Andreas Koch.

1 Auszeichnungen

  • Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur 2006
  • 1. Preis beim Literaturwettbewerb „Bäume“ der Hauptschule der Stadt Halver 2001
  • Mehrfach „Gedicht der Woche“, „Buch der Woche“ und „Gedicht des Monats“ auf Seiten des Internets. u a. bei seelenfarben.de, lyrikecke.de, gedichte-traumland.de, thyla.de

2 Werke

3 Weblinks



4 Init-Quelle

Entnommen aus der: Wikipedia

Autoren: Matthiasberlin, Machahn, YMS , Elop, Howwi, Danny Berlin, Nikater, APPER, Don Magnifico, Bubo bubo, Lord Osiris, Friedrichheinz, Ricky59, Bücherhexe, 84.187.99.197

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway