Joseph Ratzinger

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Alois Ratzinger (* 16. April 1927 in Marktl, Oberbayern) ist ein emeritierter Papst, Kardinal, Bischof und Theologieprofessor. Seit seiner Emeritierung aus wohl gesundheitlichen Gründen am 28. Februar 2013 als Papst Benedikt XVI. lebt er in Castel Gandolfo, der Sommerresidenz vieler Päpste. Er war Nachfolger von Papst Johannes Paul II.

2019 veröffenlichte Benedikt XVI. einen Text, in dem er die Sexuelle Revolution „in den 20 Jahren von 1960 – 1980“ für den sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche verantwortlich machte.[1] Insbesondere der textliche Bezug auf die 68er-Bewegung rief einen Sturm der Entrüstung in den Medien hervor.[2]

1 Siehe auch

2 Weblinks

Commons Commons: Benedikt XVI. – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

3 Einzelnachweise

  1. Benedikt im Wortlaut: Die Kirche und der Skandal des sexuellen Mißbrauchs, Catholic News Agency, abgerufen am 24. April 2019.
  2. Benedikt XVI.: Die ‘68er sind Schuld auf der Webseite von Publik-Forum am 12. April 2019.

4 Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway