Fanny in der Hölle 1

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fanny in der Hölle 1 ist ein Buch für junge Erwachsene von Wolfgang Bellaire aus dem Jahre 2013.

1 Inhalt[Bearbeiten]

Noch 427 Tage bis zum Weltuntergang. Die 13-jährige Fanny wird in eine Klinik in New York eingeliefert. Dort muss sie gegen Dämonen und üble Höllengeister kämpfen. Existiert alles nur in ihrer Einbildung oder sind die Ereignisse real?

2 Klappentext[Bearbeiten]

Fanny Simonson wird in die Kinder- und Jugendpsychiatrie auf Wards Island, New York, eingeliefert. Das 13-jährige Mädchen sieht, hört und fühlt Dinge, ohne dass es äußere Sinnesreize dafür gibt. Dr. Raczkiewicz behandelt Fanny und will ihr begreiflich machen, dass man ihre Spukgeister durch Hypnose zum Verschwinden bringen kann. Doch schon der erste Versuch gerät zum Desaster. Fanny wälzt sich in Schreikrämpfen auf dem Boden herum. Deutlich sichtbar erscheinen Bisswunden auf ihren Oberarmen und Schultern, umgeben von Schaum. Fortan werden die Halluzinationen schlimmer. Höllengestalten, die grinsend durch dunkle Korridore kriechen, verschleppen Fanny und mit einem Mal ist sie mitten im Krieg. Die letzte Schlacht zwischen den Heerscharen Satans und den Armeen Gottes, steht kurz bevor. Fanny ist dabei, wenn die gefallenen Engel den Himmel gewaltsam zurückerobern. Es entbrennt ein Kampf, wie ihn die Welt noch nicht erlebt hat. Derweil taumelt die Stadt New York in den Abgrund. Der Wahnsinn steigert sich noch, als ein fanatischer Prediger auftaucht und viele tausende Menschen in seinen Bann zieht. Ist das Geschehen real oder spielt sich alles nur in Fannys Kopf ab?

Für junge Erwachsene

3 Technische Daten[Bearbeiten]

  • 248 Seiten, s/w-Innenillustrationen, 14.8 x 21.0 cm, gebunden (Fadenheftung)
  • ISBN: 978-3-944243-14-6
  • ASIN: B00AQYP0Y6
  • Erscheinungstermin: 15. Januar 2013

4 Links und Quellen[Bearbeiten]

4.1 Siehe auch[Bearbeiten]

4.2 Weblinks[Bearbeiten]

4.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

4.2.2 Videos[Bearbeiten]

4.3 Quellen[Bearbeiten]

4.4 Literatur[Bearbeiten]

4.5 Naviblock[Bearbeiten]