Erotische Wiedergeburt

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erotische Wiedergeburt ist ein Buch der Ärztin und Psychiaterin Mathilde Ludendorff, das erstmals 1919 erschien und in späteren Auflagen den Titel Minne Genesung erhielt. Es erschien zunächst mit der Verfasserangabe Dr. M. von Kemnitz, da weibliche Forscher damals in der Wissenschaft noch wenig Anerkennung fanden. Ein Beispiel für die Einschätzung in der damaligen Zeit ist der Aufsatz Über den physiologischen Schwachsinn des Weibes von Paul Julius Möbius, der letztlich Anlass für das von der Verfasserin gewählte Thema war. Sie entwickelt in ihrem Buch ein Stufenmodell der Liebe, das an entsprechende Ausführungen des antiken griechischen Philosophen Platon (ca. 427–347 v. Chr.) erinnert.[1]

Spätere Auflagen erschienen unter dem Haupttitel Der Minne Genesung, wobei sich die Autorin teilweise auf den Begriff Minne aus dem Mittelalter beruft, diesen jedoch als christlich verzerrt bezeichnet. Etwa 100 Jahre später schrieb ein Leser bei Ebay dazu: „In diesem Buch findet man viele Ideen, welche aktuell von der Gender-Bewegung vertreten werden.“

1 Buchausgaben

  • M. von Kemnitz: Erotische Wiedergeburt, Verlag von Ernst Reinhardt, München 1919
  • Mathilde Ludendorff: Der Minne Genesung - Erotische Wiedergeburt, Ludendorffs Volkswarte-Verlag, München 1932
  • Neuauflage 1959 im Verlag Hohe Warte, Pähl (Oberbayern)

2 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Erotische Wiedergeburt) vermutlich nicht.




3 Einzelnachweise

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Platonische_Liebe#Stufenmodell_des_Aufstiegs

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway