Diskussion:Rempeleien zwischen Frank Magnitz und Mitbürgern seiner Volksgemeinschaft

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Lemma fragwürdig

Das Artikellemma Rempeleien zwischen Frank Magnitz und Mitbürgern seiner Volksgemeinschaft ist mehr als bedenklich. Volksgemeinschaft ist ein Begriff aus der Nazi-Zeit. Außer Björn Höcke vielleicht verwendet heute wohl niemand mehr diesen Begriff. Als Leser denkt man da dass man in Pluspedia in einem rechtsextremen Wiki gelandet ist. Sollte man diesen Eindruck in einem selbsterklärten Gutmenschen-Wiki das mit Koalabären um sich wirft und jeden Refugee umarmt nicht vermeiden? --chatib al-almani (Diskussion) 05:53, 16. Jan. 2019 (CET)

Was gibt es daran auszusetzen? Der gute Mann wurde ein wenig angerpemeplt und fiel unglücklich. Wie würdest du denn das Lemma nennen? --Anthoney (Diskussion) 10:53, 16. Jan. 2019 (CET)
War meine Frage so schwer zu verstehen????? Oder liest du die Fragen auf die du antwortest gar nicht??? Volksgemeinschaft ist ein Begriff aus der NS-Zeit!!! Solche Begriffe verwendet man (außer wenn man ein rechtsextremes Wiki betreibt) gar nicht oder nur in Anführungszeichen. --chatib al-almani (Diskussion) 11:46, 16. Jan. 2019 (CET)
Ich habe den Begriff von dem Parteifreund von Frank Magnitz übernommen. (Poggenburg und die "Volksgemeinschaft")
"Den Mitbürgern unserer Volksgemeinschaft ein gesundes, friedliches und patriotisches 2019!" - Zahlreiche Kommentatoren warfen dem ehemaligen AfD-Landes- und Fraktionschef vor, einen NS-Begriff zu verwenden und dementsprechend diese Ideologie zu verbreiten. Poggenburg wies dies zurück, schrieb von einem "Nazikeulen-Reflex" und verwies darauf, dass der Begriff der "Volksgemeinschaft" nicht von den Nazis erfunden worden sei und "selbst SPD-Chef Ebert" geläufig gewesen sei.
Wenn sein Parteifreund diesen Begriff verwenden und eben Mitbürger seiner Volksgemeinschaft ihn anrempeln - was gibt es dann daran auszusetzen? Oder ist die AfD doch rechts? --Anthoney (Diskussion) 12:09, 16. Jan. 2019 (CET)
Das ist als Argument absolut unsinnig!!! Nur weil irgendein Heini von der AfD den Begriff okay findet müssen wir hier nicht mit NS-Vokabular wie Volksgemeinschaft im Artikellemma hantieren.
Irgnedein Heini? Von 2014 bis 2018 war dieser "Heini" Vorsitzender der AfD Sachsen-Anhalt. Seit 2016 ist Poggenburg Mitglied des Landtags von Sachsen-Anhalt, wo er bis 2018 Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion und damit Oppositionsführer gegenüber der Regierung Haseloff war. Der Mann steht dafür, was die AfD und die AfD-Werte ausmacht! --Anthoney (Diskussion) 14:12, 16. Jan. 2019 (CET)
Außerdem muss mal gesagt werden, dass dieser Artikel permanent gewaltverherrlichend und gewaltverharmlosend ist. Das geht schon mit dem ersten Satz los, in dem von einer "Auseinandersetzung" gesprochen wird. Eine Auseinandersetzung ist ein fairer Kampf an dem beide Parteien beteiligt sind. Bei der Causa Magnitz handelt es sich dagegen (wie jeder im Video sehen kann) um einen feigen Angriff dreier anscheinend jünger Männer von hinten gegen einen darauf unvorbereiteten einzelnen Menschen im Rentenalter. Ob da nun ein Kantholz oder nur die Fäuste eingesetzt wurden spielt da gar keine Rolle. Feiger und hinterhältiger geht es eigentlich kaum noch!!! Das als "Auseinanderstzung" zu bezeichnen ist Verharmlosung von Gewalt wie man sie sonst nur aus Antifa-Flugblättern oder aus alten Nazipublikationen wie dem Völkischen Beobachter kennt!!! chatib al-almani (Diskussion) 12:15, 16. Jan. 2019 (CET)
Der Artikel ist ausgewogen und weitgehend neutral. Trump würde sagen, der Neutralste Artikel im Wiki. --Anthoney (Diskussion) 14:12, 16. Jan. 2019 (CET)
Ah, du findest Donald Trump auch super! Da haben wir bereits eine Gemeinsamkeit. Ich mag den Trump auch und würde ihn wählen wenn ich Amerikaner wäre! --chatib al-almani (Diskussion) 14:33, 16. Jan. 2019 (CET)

Also ist der Artikel und das Lema so in Ordnung? --Anthoney (Diskussion) 14:45, 16. Jan. 2019 (CET)

Ich habe jetzt keine Zeit mehr für weiteres Geblödel! Du weisst selber sehr gut, dass dieser Artikel gewaltverherrlichend, gewaltverharmlosend, geschmacklos und total schwachsinnig ist! Mit solch einem Unsinns-Artikel wirst du niemanden überzeugen nicht mehr die AfD zu wählen. Gruss und Tschüß bis später ... --chatib al-almani (Diskussion) 15:09, 16. Jan. 2019 (CET)
Welches Lemma schlägst du denn vor? --Anthoney (Diskussion) 15:10, 16. Jan. 2019 (CET)
Ich schlage das Lemma Das Nazi-Weichei Frank Magnitz jammert wegen einem freundschaftlichen Klaps auf den Kopf rum als Lemma vor! --chatib al-almani (Diskussion) 15:36, 16. Jan. 2019 (CET)

Dann kannst du ja das Lemma anlegen und eine Weiterleitung zu unserem Artikel anlegen. --Anthoney (Diskussion) 15:37, 16. Jan. 2019 (CET)

Das werde ich nicht machen weil ich mich nicht strafbar machen möchte. Falls der Magnitz diesen Quatschartikel mal lesen sollte (die Chance ist allerdings wohl eher gering da ja sowieso fast niemand die Pluspedia liest) könnte eine Strafanzeige ins Haus flattern. Das ist mir persönlich zu riskant! --chatib al-almani (Diskussion) 15:44, 16. Jan. 2019 (CET)
War ja dein Vorschlag. Auf eine ernste Frage. --Anthoney (Diskussion) 15:47, 16. Jan. 2019 (CET)

2 Diese Diskussion

Ich dachte, ich hätte es hier mit erwachsenen Menschen zu tun. Aber folgender Satz zeigt, dass hier jemand offenbar seine Pubertät nachholen muss: "In Deutschland verlassen gerade noch so dem Tod entronnene Mordanschlags Opfer mit schwerem Hirntrauma und gespaltenem Schädel nach zwei Tagen das Krankenhaus." Da sind mir die Aussagen angesehener Politiker wie die beim Neujahrsempfang hier in Bremen viel lieber. Die stehen nämlich auch zu ihrer Verantwortung! --Fmrauch (Diskussion) 15:49, 16. Jan. 2019 (CET)

Sorry Fmrauch, aber der Unsinn mit dem Hirntrauma stammt nicht von mir. Ich mache keine Späße auf Kosten von Opfern von Gewalt. Das hat Anthoney in den Artikel eingebaut. --chatib al-almani (Diskussion) 15:54, 16. Jan. 2019 (CET)
Du willst keinen Islam in Deutschland. Ohne Gewalt ist das nicht hinzubekommen. --Anthoney (Diskussion) 16:54, 16. Jan. 2019 (CET)
Ich will keine neuen Muslime mehr in Deutschland. Um das hinzubekommen braucht man keine Gewalt sondern muss nur Grenzkontrollen einführen. --chatib al-almani (Diskussion) 17:05, 16. Jan. 2019 (CET)
Hier steht was anderes! --Anthoney (Diskussion) 17:13, 16. Jan. 2019 (CET)
@Fmrauch; Das liegt daran, dass die AfD das Thema voll aufgebauscht hat - von Mordversuch sprach und sich in ihrer AfD-Opferrolle wähnt. War eine entsprechende Retourkutsche an die AfD. --Anthoney (Diskussion) 16:55, 16. Jan. 2019 (CET)
Der Magnitz war nun mal das Opfer. Nicht er hat zugeschlagen sondern diese jungen Männer. Das sieht man im Video. --chatib al-almani (Diskussion) 18:02, 16. Jan. 2019 (CET)
Es war aber kein Mordversuch - Es gab kein Kantholz - kein Treten auf den Kopf - --Anthoney (Diskussion) 18:19, 16. Jan. 2019 (CET)
Zuschlagen mit der Faust ist auch Körperverletzung!

Wer leugnet das?

Hast du schon mal ein kräftigen Schlag auf den Kopfi bekommen?

Was glaubst du warum ich so einen Dachschaden habe? Und als Gutmensch für das Gute kämpfe?

Das kann ganz schön weh tun und ist nicht lustig! Ein Opfer von Gewalt ist man auch nach einem Faustschlag und ohne Kantholzeinsatz. Und von hinten zuschlagen machen nur feige Schweine. Das ist absolut unehrenhaft!!! Anständige Menschen prügeln sich unter fairen Bedingungen und nicht drei gegen einen. Die Täter von Bremen sind widerliche, hinterhältige und feige Schlappschwänze. Das sollte man mal im Artikel schreiben was für ein feiges und asoziales Lumpenpack diese drei Typen sind. Diese drei Täter aus Bremen sind die wahren Nazis! 100% Nazi sind die!!! chatib al-almani (Diskussion) 18:25, 16. Jan. 2019 (CET)

Genau das will ja der Title aussagen: "Mitbürgern seiner Volksgemeinschaft" haben ihn gehauen. Nazipack schlägt sich - Nazipack verträgt sich. --Anthoney (Diskussion) 19:29, 16. Jan. 2019 (CET)

Stimmt! Da sind wir ja ausnahmsweise mal einer Meinung! Für die drei Täter wäre die Todesstrafe angemessen. In einer Demokratie wie Saudi-Arabien wo es ja keine Nazis gibt (Muslime sind ja nie Nazis sondern die Guten) würden die drei Täter nach der Scharia (die ja bekanntermaßen auch mit dem Grundgesetz vereinbar ist) geköpft. --chatib al-almani (Diskussion) 19:35, 16. Jan. 2019 (CET)

Bei Todesstrafe hört die Einigkeit wieder auf. --Anthoney (Diskussion) 22:35, 16. Jan. 2019 (CET)

3 Ups; wer hätte das denn gedacht!

Interessanter Artikel! -> "Eine Exklusiv-Umfrage von INSA für TE zeigt bedenklich hohe Zustimmung für Gewalt gegen AfD-Politiker bei Anhängern der SPD mit 9,9 %, gefolgt von Anhängern der Grünen (7%). Anhänger von Union und Linken zeigen weniger (6,5%) Verständnis; von den Wählern der FDP nur 2 %. Die Anhänger der AfD zeigen wenig Verständnis für Gewalt, sowohl jener, die sich gegen die AfD (2 %) richtet wie gegen die Linke (3%). (...) Auffällig sind die Unterschiede zwischen Befragten mit und ohne Migrationshintergrund. Sowohl bei Gewalt gegen AfD-Mitglieder (18,5 % der Befragten mit Migrationshintergrund zu 6 % der Befragten ohne Migrationshintergrund) als auch bei Gewalt gegen Linke Politiker (9,9 % zu 3,9 %) ist das Verständnis für Gewalt von Befragten mit Migrationshintergrund deutlich höher als von Befragten ohne Migrationshintergrund. Fast 20 Prozent der Bürger mit Migrationshintergrund haben also Verständnis für Gewalt in der politischen Auseinandersetzung; etwa drei mal so häufig wie Einheimische." (Online lesen!)

Gruß --chatib al-almani (Diskussion) 15:59, 17. Jan. 2019 (CET)

Bekanntlich sind AfD-Anhänger große Lügner, besonders in Umfragen. --Anthoney (Diskussion) 16:02, 17. Jan. 2019 (CET)
Ja klar, Hauptsache auf jedes Argument ein blödes Gegenargument parat! Wie immer mal wieder "Alles Nazis außer Mutti!!!" --chatib al-almani (Diskussion) 16:06, 17. Jan. 2019 (CET)