Ansbach

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ansbach ist eine westlich von Nürnberg gelegene Stadt. Die aus einem im Jahr 748 gegründeten Benediktinerkloster hervorgegangene Stadt mit ihren 40.000 Einwohnern liegt auf 409 M. ü. M. im Tal der Rezat. Geprägt wurde Ansbach mit seinem barocken Stadtbild von den Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, die hier mehr als 300 Jahre residierten. Heute ist Ansbach Regierungshauptstadt von Mittelfranken. Sehenswert sind die ehemalige markgräfliche Residenz am Rande der Altstadt mit ihrem Hofgarten.

1 Literatur[Bearbeiten]

  • Baedecker Allianz Reiseführer Deutschland,Jubiläumsausgabe 175 Jahre Baedecker, 2002, Seite 145 und 146

2 Andere Lexika[Bearbeiten]