Aische Pervers

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Aische Pervers
Persönliche Daten
'
'


Aische Pervers (* 1985 oder 1986 oder 1987) ist eine in Deutschland lebende Künstlerin und Pornodarstellerin.


1 Vita

1.1 Privates

1.1.1 Mitgliedschaften

1.1.2 Ehrungen

2011: Venus Award

1.2 Ausbildung

1.3 Beruflicher Werdegang

Aische begann 2006 während ihres Lehramtsstudiums (Deutsch/Theologie) mit der Produktion von Amateurpornos. Ihre selbstgedrehten Videos wurden über Nacht zum Erfolg. Wenig später beendete Aische ihr Studium und konzentrierte sich auf ihre Videoproduktion. Im darauffolgenden Jahr 2007 erfand sie den Spermawalk, ein Novum in der deutschen Amateurpornoszene. Im selben Jahr begann Aische, regelmäßig aktuelle Veranstaltungen für ihre Videoproduktionen zu nutzen. So war Aische beispielsweise die erste Amateurdarstellerin, die auf dem Münchner Oktoberfest einen Porno gedreht hat.

Seit 2010 ist Aische immer häufiger in den Medien vertreten. Nach diversen Auftritten in Reportagen, Moderationsjobs, Presseberichten und Rollen in Doku Soaps, bekam sie 2011 eine Hauptrolle in der erfolgreichen RTL2 Serie X-Diaries. Das größte Medieninteresse löste Aische mit ihrem Auftritt in Das Supertalent auf RTL aus, mit über 7 Millionen Fernsehzuschauern. Als Lehrerin verkleidet stöhnte sie der Jury um Dieter Bohlen den Erlkönig von Johan Wolfgang von Goethe vor und strippte dazu. Aische erfand mit dieser Darbietung die "Porno Poesie". Im Mai 2012 war Aische Pervers erneut beim Casting für Das Supertalent mit ihrem selbstgeschriebenen Song Disco Porno. 2012 steht Aische erneut für die 4. Staffel X-Diaries vor der Kamera.

2 Auftritte

3 Aische Pervers bei Das Supertalent, 5. Staffel 2011

  • Ihr Auftritt bestand darin, den Erlkönig von Johann Wolfgang von Goethe zu zitieren, teilweise zu hauchen. Mit zunehmendem Ende des Gedichts trug sie weniger und weniger Kleidung. bild scheint dies nicht gefallen zu haben.[1]. Das Publikum schien jedoch begeistert gewesen zu sein.[2]

4 Links und Quellen

4.1 Siehe auch

4.2 Weblinks

4.3 Quellen

4.4 Literatur

4.5 Einzelnachweise

  1. BILD.DE FRAGTE DIE „SUPERTALENT“-KANDIDATIN - Warum versauen Sie unser Dichtgut, Aische? - bild, 18. September 2011
  2. DIE ANFÄNGE DER PORNO-QUEEN - Das Supertalent: Die Karriere von Aische Pervers - Promiflash, 19. September 2011



Teile dieses Artikels (Text und Bilder)
wurden in das Schwesterwiki Lechzikon ausgelagert.

Achtung.png
Bitte beachte:

Das Lechzikon ist freizügiger
und gegebenfalls derber als die PlusPedia.

Wenn du trotzdem an den Informationen interessiert bist:

Diesen Artikel im Lechzikon weiterlesen!