Abraham op den Graeff

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Graeff, Abraham op den
Namen Graeff, Abraham; Graeff, Abraham de
Beruf protestantischer Reformer in Zwammerdam
Persönliche Daten
1485
Niederlande
1561
Düsseldorf


Abraham Graeff oder Abraham de Graeff, (* um 1485/1490 in den Niederlanden; † 1561 in Düsseldorf) tritt laut Familiengeschichte der klevischen Op den Graeff (angenommener Weise) als Stammherr des Geschlechts auf.

1 Leben

Familiengenealogie Op den Graeff/Updegraff aus dem Haus der Von Graben
Abraham op den Graeff (stehend bildmittig), Gemälde von Matthias Laurenz Gräff (2008)

Abraham war der Sohn des österreichischen Herren und Ritters Wolfgang von Graben, der um 1483 von Östereich nach Holland gekommen ist.[1] Im 15. Jahrhundert war die Übersetzung des deutschen Graben die in das niederländische Graeff. Wolfgangs angenommene Söhne Abraham und Pieter Graeff begründeten - laut Familientradition - die klevischen Op den Graeff und den holländischen Familienzweig De Graeff.[2] Abraham war ursprünglich dem Katholizismus angehörig, konvertierte aber zum protestantischem Glauben.

Abraham begann sich in Zwammerdam bei Alphen aan den Rijn niederzulassen. Dort war er einer der ersten protestantischen Reformer und als solcher in der Gegend um Zwammerdam tätig. Aufgrund der religiösen Verfolgung von Protestanten floh er aus Holland. In Aldekerk, im damaligem klevischem Grenzgebiet, ehelichte er laut dem Scheuten Manuskript Matriarch van de Aldekerk (1500-1525). Seine Ehefrau ist bei der Geburt des Sohnes Herman op den Graeff van de Aldekerk oder kurz dannach verstorben. Nachdem wohl spanische (katholische) Truppen das Gebiet bedrohten, floh die Familie nach Antwerpen, um anschließend in Düsseldorf (Herzogzum Kleve) wohnhaft zu werden. Die Familie teilte sich hierbei, nur Abrahams ältester Sohn, der oben erwähnte Herman, kam ebenfalls nach Düsseldorf. Abraham ist dort verstorben.[3]

In weiterer Folge übersiedelten einige Nachkommen in die "religionsfreie Stadt" Krefeld, um anschließend nach Amerika auszuwandern. Einer seiner Enkelsöhne war der mennonitische Bischof Herman op den Graeff.

2 Siehe auch

3 Einzelnachweise

  1. "Van Bebber Pioneers Newsletter", Doc Store. January 1988. Accessed 29 sept 2011
  2. De Graeff (Pieter Graeff) und Von Graben in der niederländischen "DBNL"
  3. Abraham op den Graeff

4 Literatur (Auszug)

  • "Die Werke von Gabriel Bucelini" (Genealogica Germaniae Notitia, Gabriel Bincelint). (Ulm, 1655)
  • Lutz, J.S. (1988) History of the Op den Graef/Updegraff Family, P. U-2.
  • Miller, G.W. (1991) Reconstructing the Op Den Graff windows of 1630 A.D. to fit Lohengrin Genealogy of the House of Cleves. Krefeld Immigrants and Their Descendants, 8:1 9-28.

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway