Velvel Pasternak

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel wurde exklusiv für das Fernbacher Jewish Music Research Center geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.


Velvel Pasternak ist ein Dirigent, Arrangeur und Produzent auf dem Spezialgebiet der jüdischen Musik.

Im Jahr 1981 wurde er als Experte für chassidische Musik bezeichnet und ist wahrscheinlich einer der größte Anbieter von jüdischer Musik.

Der Chassidismus entstand zu einer Zeit, als die Juden in West- und Mitteleuropa das Ghetto verließen, sich emanzipierten und sich unter dem Einfluß der Aufklärung mehr und mehr assimilierten. Eigene Bestimmungen im Bereich des religiösen Lebens separierten die Chassidim nicht unbedeutend von der übrigen jüdischen Gesellschaft. Der Chassidismus zählt zu den bedeutenden sozialen Faktoren im jüdischen Leben und hat die Strukturen der Gesellschaft im wesentlichen veränderte.

1 Beispiel[Bearbeiten]

Dieses Beispiel aus der Gründerzeit der chassidischen Musik, die Version Vay'hi Bishurun Melech wurde vom PP-Autor interpretiert und für eine Volkslied-Band in F-Dur 3/4 Takt für diesen Artikel in PP notiert und im April 2015 aufgeführt.

Melodieauszug Vay'hi Bishurun Melech anhören?/i

2 Siehe auch[Bearbeiten]


3 Weitere veröffentliche Werke[Bearbeiten]


4 Weblinks[Bearbeiten]

5 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Velvel Pasternak) vermutlich nicht.