Jonaster (Wikipedia)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonaster (Wikipedia)
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia
Weiterführende Infos KenFM Interview in voller Länge


Bei Jonaster (* 1979 in Reutlingen) handelt es sich um einen Autor von Wikipedia sowie sehr wahrscheinlich auch von Psiram und dem Doktorandenjäger-Wiki "Vroniplag". Jonaster wurde 2011 promoviert. In seiner Dissertation befasst sich er sich mit dem "dämonologischen Diskurs" einer bestimmten Epoche. Jonaster hat einen vier Jahre älteren Bruder, ist mit einer Rechtsanwältin (Jg. 1978) verheiratet, lebt derzeit in Berlin, steht dem Skeptizismus nahe und engagiert sich in dieser sektoiden Glaubensrichtung auf vielfältige Weise.

1 Jonaster und Ken Jebsen[Bearbeiten]

Im lexikonähnlichen Blog Wikipedia sorgt Jonaster durch seine Mitarbeiter unter anderem für einen kritischen Unterton der Artikel über den Journalisten Ken Jebsen und den schweizer Friedensforscher Dr. Daniele Ganser. Jonaster hat nach Recherchen und Aussage des Dokumentarfilmers Markus Fiedler, verlautbart am 16. Februar 2017 auf KenFM, offenbar Zugang zu nichtöffentlichen Daten des Verlagswesens und nutze diese für Wikipedia und sonstige Zwecke. Ob diese Befähigung rechtens ist, so sie sich bestätigt, steht prinzipiell zur Klärung. Jonasters panische Reaktion auf den Film ZENSUR und begleitende Interviews, in denen seine mutmaßlichen Machenschaften zur Sprache kommen, scheinen Fiedlers Verdacht zu bestätigen. Details legt Fiedler in einem Interview mit dem Journalisten Ken Jebsen auf dem YouTube Kanal KenFM dar.

2 Klarname und Identität[Bearbeiten]

Auf eine Enttarnung der bürgerlichen Identität Jonasters wurde zunächst aus Respekt gegenüber seiner Verantwortung als Familienvater verzichtet, obwohl im Umfeld der Premiere des Films ZENSUR bekannt wurde, dass Jonasters bürgerliche Daten ebenso vollumfänglich vorliegen, wie jene einer Nutzerin namens "Itti" und zahlreicher weiterer problematischer Akteure auf Wikipedia. Die Entscheidung über eine Veröffentlichung der Identität dieser Akteure und Funktionäre von Wikipedia obliegt ausschließlich den Produzenten des Films ZENSUR.