Hilfe:Artikeltitel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1
Handbuch PlusPedia

PlusPedia Baustelle.PNGSeite im Aufbau wird laufend ergänzt
Info-Punkt.png hier kannst Du mir eine Nachricht schreiben und deine Wünsche was noch aufgeführt, geklärt oder geändert werden sollte nennen.

Diese Seite erklärt die üblichen Konventionen für Artikeltitel zum anlegen von Seiten in der PlusPedia.

2 Empfehlung für den Aufbau von Seitennamen (Lemma)[Bearbeiten]

Allgemein sollte der Name eines Artikels (das Lemma) so gewählt werden, dass er für die Mehrzahl der Leser so klar und eindeutig wie möglich ist. Achte dabei auf korrekte Rechtschreibung.

Gleichzeitig sollten Links zu diese Artikelnamen so einfach wie möglich sein. Gibt es Synonyme für den Artikeltitel oder fasst ein Artikel mehrere Themen zusammen, sollten unter diesen Titeln Weiterleitungen (englisch „redirects“ genannt) und angelegt werden. Und bei mehr als zwei Namen wird eine Begriffsklärung (kurz: BKL) erstellt.

Grundsätzlich keine Kommata im Seitentitel

Das Komma (Plural.: Kommas, Kommata; auch: der Beistrich) ist ein Satzzeichen und mathematisches Symbol und nur im Text selber anzuwenden im Lemma jedoch nicht erwünscht. Verursacht bei Suchfunktion Probleme in der hier bei PlusPedia verwendeten Software auch bei anderen Suchmaschinen im WWW.

Ausnahmen hiervon sind beispielsweise Phrasen wie: 
When the Going Gets Tough, the Tough Get Going

3 Personennamen[Bearbeiten]

Personennamen werden bei PlusPedia analog dem normalen Sprachgebrauch als Artikelnamen verwendet. Beispiel: also nicht Meier, Klaus Wolfgang v., sondern Klaus Wolfgang von Meier.

Bei mehreren Vornamen oder Nachnamen erhalten Artikel zu Personen nicht den vollen Namen, sondern die gebräuchlichste Namensform als Lemma (zum Beispiel aus Lexika, Enzyklopädien und Datenbanken ect.) die volle Namensform wird dann im Artikeltext in der Einleitung angegeben. Es kann dann auch eine Weiterleitung von der vollen Namensform auf das verwendete Lemma angelegt werden.

Adelsprädikate wie Count, Baron, usw., akademische Grade (Doktor, Dipl.) und ähnliche Zusätze werden im Artikelnamen weggelassen und im Artikeltext in der Einleitung erwähnt.

Die Bezeichnungen König, Kaiser etc. gehören also auch nicht zum Lemma. Die Nummer (ii) wird in großen römischen Ziffern geschrieben und endet mit einem Punkt. Das Schema ist immer Name ii., zum Beispiel Jaime XI., gab es zwei Herrscher namens August der Schreckliche wird eine BKL angelegt.

Hinweis
- Google ist oft keine Hilfe und schon gar kein Beleg zur richtigen Namensgebung. -
Beispiele: Karl Theodor zu Guttenberg 
oder Karl Theodor Freiherr von und zu Guttenberg

3.1 Künstlernamen[Bearbeiten]

Bei Personen, die ausschließlich unter einem Künstlernamen bekannt geworden sind, wird dieser für den Artikelnamen verwendet, Weiterleitungen vom wirklichen Namen können eingerichtet werden (Beispiel: Heino ist der Artikelname, von Heinz Georg Kramm wird dann eine Weiterleitung zum Artikelname eingerichtet).

3.2 Eigennamen[Bearbeiten]

  • Artikelnamen, die von Personennamen abgeleitete Adjektive sind, werden in der PlusPedia entsprechend der Duden-Empfehlung geschrieben.

Werden von Personennamen abgeleitete Adjektive als erstes Wort eines Lemmas (Artikelname) verwendet, so fangen sie wie alle PlusPedia-Lemmata stets mit einem Großbuchstaben an, z. B.: Ohmscher Widerstand, aber innerhalb des Textes werden sie der korrekten Rechtschreibung halber mit einem kleinen Anfangsbuchstaben geschrieben: Der ohmsche Widerstand ist …weiterer Text.

  • z. B. ohmscher Widerstand richtige Schreibweise groß und mit Apostroph Ohm’scher Widerstand (sowie Ohm'scher Widerstand, also mit Ersatz-Apostroph ') sollte als automatische Weiterleitung angelegt werden, damit eine Suche nach der Schreibweise mit Apostroph nicht ins Leere führt und womöglich ein zweiter Artikel angelegt wird.

4 Geographische Namen[Bearbeiten]

Als Lemma werden hier die im jeweiligen lokalen bzw. regionalen im deutschen Sprachgebrauch am meisten üblichen Schreibweisen für die Ortsnamen verwendet. Hilfreich kann ein Blick in entsprechende regionale deutschsprachige Zeitungen sein.

  1. Gemeinden in Deutschland werden unter demselben Namen geführt wie im Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamtes.
  2. Offizielle Namenszusätze bleiben erhalten, auch wenn sie zur Unterscheidung nötig sind wenn es weitere Orte in verschiedenen Gebieten gibt. Beispiel: Oberursel verweist auf den offiziellen Namen Oberursel (Taunus), Weißkirchen (Oberursel) auf den Namen des Ortsteils von Oberursel.

4.1 Ausland[Bearbeiten]

Wenn im Sprachgebrauch der deutsche Name geläufiger ist (z. B.: Rom, Warschau, Venedig, Elsass), soll er auch verwendet werden. Dies gilt aber nur für Orte oberhalb einer gewissen Bedeutsamkeit. Ansonsten soll für das Artikellemma der in der Landessprache übliche Name mit Namenszusätzen, sofern vorhanden, verwendet werden. Gibt es für einen Ortsnamen auch eine amtliche deutschsprachige Version, so wird diese verwendet. Bei Mehrdeutigkeiten soll die tatsächliche geläufigste Struktur benutzt werden, bspw. Stein am Rhein (Schweiz) für den Ort in der Schweiz oder Winston County (Alabama) für das County im amerikanischen Bundesstaat Alabama.


5 Unternehmen[Bearbeiten]

Unternehmensname nur dann als ausgeschriebene Abkürzung, wenn der allgemeine Sprachgebrauch diese so verwendet. Artikeltitel Deutsche Bahn und nicht „DB“. Im Zweifelsfall hilft auch die Website des Unternehmens. Wenn das Unternehmen selber vor allem die Kurzform verwendet dann ist diese auch im Sprachgebrauch gängig. Wie zum Beispiel: BMW. MAN in der Einleitung wird dann im Text die volle Firmenbezeichnung Rechstform und Namensanhängsel genannt.

Unternehmensname möglichst ohne Rechtsform und Namensanhängsel. Also Postbank und nicht „Postbank AG“ oder Sal. Oppenheim und nicht „Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA“.


6 Organisationen und Einrichtungen[Bearbeiten]

Bei Organisationen und Einrichtungen wie Hochschulen und ihren Instituten soll die amtliche Bezeichnung korrekt wiedergegeben werden. Diese Eigenbezeichnung findet sich oft im Impressum der jeweiligen Einrichtung im Internet. Beispiele: Max-Planck-Gesellschaft, Robert Bosch Stiftung.

Auch die Orginal-Namen von Museen werden nicht in die deutsche Sprache übersetzt. Beispiel: Museo de Arte Contemporáneo in Salamanca (España) bleibt der Name in Landessprache Museo de Arte Contemporáneo als Zusatz kann der Ort dann Salamanca (Spanien) im Text vermerkt werden.

In Listen oder Aufzählungen analog dazu wie zum Beispiel:

  • Museo de Arte Contemporáneo, Salamanca (España)
oder
  • Museo de Arte Contemporáneo, Salamanca (Spanien)


Grundsätzlich keine Eigennamen übersetzen

6.1 Schulen[Bearbeiten]

Der Artikelname der Schule sollte immer den vollen Namen der Schule enthalten. Gibt es mehrere Artikel über Schulen mit dem gleichen Namen (zum Beispiel Albert-Einstein-Gymnasium), sollte im Artikelnamen auch der Ortsname stehen. Dieser sollte in Klammern nach dem Schulnamen stehen, es sei denn, der Ortsname gehört wirklich zum Schulnamen. Der Artikelname (Lemma) des Albert-Einstein-Gymnasiums in Berlin sollte dann Albert-Einstein-Gymnasium sein. Da jedoch bereits weitere Artikel zu Schulen mit diesem Namen existieren, ist Albert-Einstein-Gymnasium (Berlin) der richtige Artikelname.

6.2 Vereine[Bearbeiten]

Lemma wie bei Organisationen beschrieben. Die richtige Eigenbezeichnung findet sich oft im Impressum der jeweiligen Einrichtung im Internet oder im Vereinsregister. Abkürzungen können als Weiterleitung zum Artikel angelegt werden. Die Rechtsform sollte nicht Bestandteil des Lemmas sein. (kein e.V. oder e. V.)

6.3 Sport-Vereine[Bearbeiten]

Auf unsinnige Bezeichnungen wie Società Sportiva Lazio S.p.A. wird dabei verzichtet; es geht nur darum, den Vereinsnamen entsprechend dem Usus im Ursprungsland zu benutzen, bei Lazio würde beispielsweise das Lemma SS Lazio stehen. Analog zu den deutschen Vereinen wo ja auch nicht FC Bayern München AG als Lemma genutzt wird sondern FC Bayern München.

7 Allgemeines[Bearbeiten]

7.1 Zahlwörter[Bearbeiten]

Zahlwörter werden in den Artikelnamen in aller Regel ausgeschrieben, also Dritter Kreuzzug und nicht 3. Kreuzzug. Eine Weiterleitung kann angelegt werden (in dem Fall von „3. Kreuzzug“ auf „Dritter Kreuzzug“). Eine Ausnahme hierzu bilden musikalische Werke (z. B.: 7. Sinfonie (Beethoven), 3. Brandenburgisches Konzert (Bach)).

7.2 Teilgebiete[Bearbeiten]

Teilgebiete eines Themas sollten einen normal verständlichen Titel ohne Klammerzusatz tragen, also Geschichte Deutschlands und nicht Deutschland (Geschichte). Notwendige Unterscheidungen sind eher in einer Klammer zusammenzufassen und durch Kommata zu verbinden, etwa Poughkeepsie (Town, New York) statt Poughkeepsie (New York (Town)).

7.3 Listen[Bearbeiten]

Listen tragen üblicherweise ein Liste im Namen. Bei alphabetischen Listen wird der Buchstabe mit /A angeschlossen, falls die Liste sonst zu lang wird für einen einzelnen Artikel (Beispiel: Liste der Erdbeben/A sonst nur Liste...Text... Liste der Erdbeben).

7.4 Abstraktes Substantiv[Bearbeiten]

Ein zusammengehöriges Thema sollte zusammenhängend in einem Artikel abgehandelt werden. Statt also beispielsweise Artikel Pragmatisch oder Pragmatiker anzulegen, empfiehlt es sich, stattdessen sowohl von Adjektiven wie pragmatisch als auch von speziellen Substantiven wie Pragmatiker eine Weiterleitung zum entsprechenden abstrakten Substantiv, hier also zu Pragmatismus bzw. Pragmatik, anzulegen.


7.5 Kleiner Anfangsbuchstabe[Bearbeiten]

Artikeltitel mit einem (auch am Satzanfang) kleingeschriebenen Anfangsbuchstaben werden durch die Verwendung der Vorlage eingegeben.

Beispiel 
Kunstschule wandsbek
{{Lemma klein|kunstschule wandsbek}}

ergibt als Lemma-Anzeige die Kleinschreibung: kunstschule wandsbek


8 Was kann ich machen, wenn ich den Artikel falsch eingestellt habe?[Bearbeiten]

Wenn du deinen Artikel unter einem falschen Namen eingestellt hast, ist das kein Problem. Du solltest den Artikel dann verschieben (siehe: Hilfe:Artikel verschieben). Bitte kopiere Artikel nie per Copy & Paste in einen neuen, da dabei die Versionsgeschichte und damit die Informationen über die ursprünglichen Autoren verlorengehen. Das wäre ein Verstoß gegen die Lizenz-Bestimmungen. Solltest Du dich gerade erst wenige Tage angemeldet haben und noch keine Erfahrung hast oder als IP unterwegs bist, dann warte, bis ein Anderer mit entsprechender Erfahrung deinen Fehler bemerkt und korrigiert, oder hinterlasse den Verschiebewunsch auf der Artikeldiskussionsseite.

Nach der Verschiebung sollte der Verschiebe-Rest der Weiterleitung gelöscht werden.

Löschungen können nur Benutzer mit erweiterten Rechten ausführen wende dich bitte direkt an einem Admin oder schreibe hier eine Nachricht.


9 Quellen[Bearbeiten]