Gastronomie

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gastronomie (von griechisch γαστρονομία gastronomía = „Magenkunde“)[1] ist jener Teilbereich des Gastgewerbes, der sich mit der Bewirtung von Gästen befasst. Im Gegensatz zu den Gaststätten befriedigt Gastronomie nicht nur die Bedürfnisse Hunger und Durst, sondern auch den kulturellen Bedarf an Erlebnis und Kommunikation.[2][3] Einzug in die deutsche Sprache hat der Begriff Gastronomie im 19. Jahrhundert gehalten[4] und steht noch heute für die gehobene Kochkunst. In Griechenland wird das Wort heutzutage eher im Sinne von Ernährungswissenschaft und Gastroenterologie benutzt.

1 Andere Lexika




2 Einzelnachweise

  1. Ursula Hermann: Knaurs etymologisches Lexikon. 1983, S. 173
  2.  Markus Zeller: Die Relevanz der Gastronomie als Instrument der Markenkommunikation. Springer-Verlag, 2009, ISBN 978-3-8349-1663-1 (Google Books).
  3. Christian Mikunda, Marketing spüren: Willkommen am dritten Ort, 2002, S. 119 ff.
  4. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache, Stichwort Gastronomie

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway