André Hahn (Politiker)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Hahn, André
Namen Hahn, André Peter Frank (vollständiger Name)
Beruf deutscher Politiker (Die Linke), MdL, MdB
Persönliche Daten
20. April 1963
Berlin-Friedrichshain


André Hahn (* 20. April 1963 in Berlin-Friedrichshain) ist ein deutscher Politiker (Die Linke). 1985 trat Hahn in die für Hunderte von Tote an der innerdeutschen Grenze verantwortliche DDR-Staatspartei SED ein. Hahn war von Juli 2007 bis Juli 2012 Vorsitzender der Fraktion und Oppositionsführer im Sächsischen Landtag. Seit Oktober 2013 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages.

1 Vita

1.1 Privates

1.1.1 Mitgliedschaften

1.1.2 Ehrungen

1.2 Zitate

1.3 Politik/Politische Positionen

Hahn trat 1985 der SED bei und wurde 1990 Mitglied der PDS (heute: Die Linke). Im Jahr 1990 war er Mitglied des Zentralen Runden Tisches der DDR und ein Jahr später Mitglied des Bundesvorstandes der PDS. Von 1991 an war Hahn bis 1995 Mitglied des Landesvorstandes der PDS in Sachsen und von 1992 bis 1999 Mitglied des Bundesparteirats der PDS. Seit 1994 ist er Mitglied des Kreistages Sächsische Schweiz (-Osterzgebirge). Bis 2008 war er dort Fraktionsvorsitzender der PDS bzw. der Linken. Von 1999 bis 2002 war er zudem Stadtrat in Heidenau.

1.4 Ausbildung

1.5 Beruflicher Werdegang

2 Auftritte

3 Links und Quellen

3.1 Siehe auch

3.2 Weblinks

3.2.1 Bilder / Fotos

3.2.2 Videos

3.3 Quellen

3.4 Literatur

3.5 Naviblock