Andesit

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andesit ist ein vulkanisches Gestein, welches zwischen Rhyolith und Basalt einzuordnen ist. Andesit tritt besonders in den vulkanischen Zonen der ozeanischen Rücken bei Temperaturen von etwa 950 bis 1.000 Grad Celsius als Lava aus. In Europa sind Andesitvorkommen im griechischen Krokea und Sparti, im italienischen Predazzo im Bozener Raum und in den Euganeischen Hügeln, im ungarischen Szentendre, im finnischen Rovaniemi und im spanischen El Pont de Suert in den Pyrenäen bekannt. Andesit besteht zu mehr als 70% aus Plagioklas. Weitere Hauptgemengeteile sind Quarz, Biotit, Hornblende und Klinopyroxen. Andesite besitzen häufig ein porphyrisches Gefüge mit Einsprenglingen.

1 Literatur[Bearbeiten]

2 Andere Lexika[Bearbeiten]