Bozen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Waltherplatz in Bozen mit dem Denkmal des Lyrikers Walther von der Vogelweide

Bozen (italienisch Bolzano, ladinisch Bulsan oder Balsan) ist die Landeshauptstadt Südtirols, einer autonomen Provinz in Italien, und als solche Sitz der Landesregierung und des Landtags. Seit 1948 ist die Stadt überregionaler Messestandort, seit 1964 Bischofssitz der neugeschaffenen Diözese Bozen-Brixen, seit 1997 mit der Freien Universität Bozen auch Universitätsstadt. Bekannt ist die Stadt auch durch ein Denkmal für Walther von der Vogelweide. Mit über 107.000 Einwohnern ist Bozen größte Stadt Südtirols und nach Innsbruck und Trient die drittgrößte in der Europaregion Tirol–Südtirol–Trentino.

1 Geschichte

Die Zeit des italienischen Faschismus veränderte die Stadt. Als Gegenstück zu dem deutschen Denkmal wurde 1928 ein Siegesdenkmal errichtet. Im Rahmen des Italianisierungsprogramms wuchs die Bevölkerung dank eines massiv geförderten italienischsprachigen Zuzugs erheblich an. Neue Stadtviertel entstanden, insbesondere im Raum Gries-Quirein, ebenso wurde die Industrialisierung ab 1935/36 im Süden der Stadt vorangetrieben.[1] Im Zweiten Weltkrieg prägte die deutsche Besatzung Bozen, die Stadt war Hauptquartier der Operationszone Alpenvorland, ein eigenes Durchgangslager Bozen ging in den Jahren 1944/45 in Betrieb.

Die Nachkriegszeit führte erst allmählich, wesentlich angestoßen durch die Autonomiebestrebungen und den Südtirol-Paket von 1972 zur neuen Blüte der Stadt. Bozen wurde durch die Alpenkonvention zur Alpenstadt des Jahres 2009 erklärt.

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway