Höhe über dem Meeresspiegel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Höhe über dem Meeresspiegel (auch See- oder Meereshöhe) wird üblicherweise als Höhe über dem mittleren Meeresspiegel angegeben. Je nach Land oder Anwendung werden unterschiedliche Höhendefinitionen (Berechnungsmethoden) und unterschiedliche Pegel (Bezugspunkte) verwendet. Für Landessysteme wird häufig der mittlere Meeresspiegel (Pegel) an der nächsten Küste als Nullpunkt herangezogen. Daher stammt auch der Begriff Normalnull (abgekürzt NN) Von hier aus werden die über das gesamte Land verteilten amtlichen Höhenfestpunkte mit einem Nivellement verbunden und so höhenmäßig bestimmt.

1 Weblinks[Bearbeiten]

2 Init-Quelle[Bearbeiten]

Dieser Artikel entstammt aus der ehemaligen Enzyklopädie WikiBay. Die Seite leitet zwischendurch auf NewsPush um. Mittlerweile steht sie zum Verkauf oder wurde verkauft.

  • Die ursprüngliche Quelle bei WikiBay lautete: http://wikibay.org/H%C3%B6he_%C3%BCber_dem_Meeresspiegel (H%C3%B6he_%C3%BCber_dem_Meeresspiegel)
  • Die ursprünglichen Autoren können der Versionsgeschichte entnommen werden. (Autorenliste)
  • Der Artikel wurde unter: Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported veröffentlicht.

Benutzer:Tecnico