AfD Schleswig-Holstein

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die AfD in Schleswig-Holstein hat einen eigenen Landesverband. Der AfD-Landesverband in Schleswig-Holstein (kurz: AfD-LV SH oder AfDLVSH) ist einer von 16 in den deutschen Bundesländern. Landessprecherin ist Doris von Sayn-Wittgenstein.

1 Landtagswahl am 7. Mai 2017

Gemäß der vorläufigen Wahlergebnisse errangen vier AfD-Mitglieder ein Landtagsmandat. Ein fünfter Sitz als Ausgleichsmandat war anfangs unsicher, wurde aber schon bald bestätigt.

Auf der Hompage des Landesverbandes werden gegenwärtig nur noch drei Kandidaten der ursprünglich rund 20 Kandidaten vorgestellt, davon einer sogar nur mit seinem Namen und ohne Bild.[1] Die Vorstellung der Fraktionsmitglieder enthält außer einem Bild und dem vollständigen Namen keine weiteren Angaben zur Person.[2]

1.1 Einzelnachweise

  1. Die Landesliste der AfD Schleswig-Holstein abgerufen am 20. September 2017
  2. http://www.afd-schleswig-holstein.de/index.php/landesverband/fraktion, abgerufen am 20. September 2017