Across Systems

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Across Systems GmbH
Logo der Across Systems GmbH
Unternehmensform GmbH
Gründung 2005
Unternehmenssitz Karlsbad
Unternehmensleitung

Niko Henschen

Bilanzsumme 1,7 Mio. Euro (Stand: 2009)[1]
Branche Sprachtechnologie
Website

www.across.net

Die Across Systems GmbH ist ein deutsches IT – Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe im Bereich der Sprachtechnologie; insbesondere rechnergestützten Übersetzung.

1 Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Die Across Systems GmbH wurde 2005 als Spin-Off der Nero AG gegründet. Zur Gesellschaft gehören ausländische Tochtergesellschaften, unter anderen die Across Systems Inc., Glendale, USA (2008 gegründet).

Im Gründungsjahr wurde die Across Personal Edition, ein Übersetzungstool, das freien Übersetzern kostenlos zur Verfügung steht, eingeführt; ebenso die Kollaborations-Software crossGrid. 2006 folgte die crossAPI zur Anbindung externer Systeme; crossAuthor, die Across-Technologie zur übersetzungsoptimierten Erstellung des Ausgangstextes sowie 2007 die browserbasierte Client-Server-Technologie crossWeb.

Seit 2008 steht der Across Language Server auch als Hosted Service zur Verfügung, als ASP- (Application Service Providing) Variante oder SaaS-Modell.

Der Across Language Server setzt auf einer MS-SQL-Datenbank als Backend auf.

2009 wurde Across in der Version 5 eingeführt.

2 Produkt[Bearbeiten]

Das Kernprodukt der Across Systems GmbH ist der Across Language Server. Er dient als zentrale Plattform für Übersetzungsprozesse und Sprachressourcen in international operierenden Unternehmen. Der Language Server integriert die häufig sehr komplexe mehrsprachige Produkt- und Unternehmenskommunikation in die Geschäftsprozesse. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen.

Insbesondere erlaubt er Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer auf Basis der gleichen Übersetzungsdaten zusammenarbeiten. Prozessautomatisierungen -z.B. Beauftragung definierter Übersetzungs-Dienstleister in Abhängigkeit von Textart und Zielsprache- erleichtern zusätzlich die Zusammenarbeit.

Wesentliche Elemente sind ein Translation Memory System und ein Terminologie-System. Hinzu kommen Werkzeuge zum Projektmanagement und zur Steuerung des Übersetzungs-Workflow.

Er verfügt außerdem über Schnittstellen zu zahlreichen CMS- und PIM- Systemen wie z.B. SAP ERP und Typo3.

Der Across Language Server wird von mehreren hundert Firmen als zentrale Übersetzungs-Plattform eingesetzt; unter anderem von der Volkswagen AG und der HypoVereinsbank.

3 Weblinks[Bearbeiten]

4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem Elektronischen Bundesanzeiger Veröffentlichungsdatum 5.Januar 2011



5 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Puretec angelegt am ,0.05.2011 um 12:22,
Alle Autoren: Mama Leone, Tom md, Inkowik, Zollernalb, LKD, Puretec


6 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.