Gründung (Recht)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Obocht, do steht a wichtiga Hiweis! Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.


Gründung is in da Rechtswissnschaft da Ofang vo ana eiganen Rechtspersänlichkeit, des hoasst wann a neie juristische Person ins Lebm gruafa wiad. Es wiad zwischn foigandn Grundfoaman untaschiedn:

  • Gsejschoftn de wo koan wiatschoftlichn Zweck vafoign: Ordn, Religionsgmoaschoftn, Politische Partein, Vareine und Genossnschaftn
  • Gsejschoftn de wo an wiatschoftlichn Zweck vafoign
    • Personengsejschoftn wia: Gsejschoftn biagalichn Rechts (GbR), Offene Handlsgsejschoftn (OHG), Kommanditgsejschoftn (KG)
    • Kapitalgsejschoftn wia: Aktiengsejschoft (AG), Gsejschoft mit beschränkta Hoftung (GmbH) und de Gnossnschoft (eG)

De Voraussetzunga fia a rechtswiaksame Gründung san vuifäitig und jeweis gsetzli normiat. Se reichn vom oafochn Beschluss (Vareinsgründung) bis zur notariellen Beurkundung (Gmbh-Gründung). A Vastoss geng de jeweilign gsetzlichn Voaschriftn mocht de Gründung in da Regl unwiaksam.

1 Netzverweise[Bearbeiten]

Text in Hochdeutsch: siehe Wikipedia.de


2 Quelle[Bearbeiten]

Dieser Eintrag basiert auf einem Artikel in der deutschen Wikipedia, welcher unter der freien GNU-Lizenz (lokale Kopie hier) steht. Der Originaltext ist zu finden unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gründung_(Recht); dessen Versionsgeschichte hier.