Wolfgang Fuhl

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Fuhl, Wolfgang
Beruf Politiker (AfD)
Persönliche Daten
1960
'

Wolfgang Fuhl (* 1960) ist deutsch-jüdischer AfD-Politiker, Angestellter in einem mittelständischen Betrieb in Lörrach, Mitgründer und stellvertretender Vorsitzender der Juden in der AfD.

1 Leben

Bis 2012 war Wolfgang Fuhl stellvertretender Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde Lörrach und Delegierter im Landesverband der Badener Juden (Oberrat der Israeliten Badens, 2007 bis 2012 dessen Vorsitzender) sowie Mitglied des Direktoriums des Zentralrats der Juden in Deutschland (2009 bis 2012).

Nach seinem Rückzug von diesen Ämtern begann er, sich politisch zu engagieren. 2013 trat er der AfD bei, für die er auch bei der Bundestagswahl im gleichen Jahr kandidierte. Bei der Landtagswahl 2016 trat er im Landkreis Lörrach als deren Spitzenkandidat an und erhielt rund 13 Prozent der Stimmen, was zwar nicht für ein Mandat im Stuttgarter Landtag reichte, »für einen jüdischen AfD-Kandidaten aber ein sensationelles Ergebnis ist«, wie Fuhl der Jüdischen Allgemeinen sagte.

2 Auszeichnungen

Seit 2011 ist Wolfgang Fuhl Träger des Landesverdienstordens von Baden-Württemberg.

3 Weblinks

4 Videos (Auswahl)

5 Andere Wikis

6 Andere Lexika