Unionsfraktion

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Unionsfraktion ist eine Verbindung der Abgeordneten von CDU und CSU im Bundestag. Sie wird auch als CDU/CSU-Bundestagsfraktion bezeichnet. Hintergrund ist, dass die CSU zu Wahlen grundsätzlich nur in Bayern antritt - im Gegensatz zur CDU, die in allen Bundesländern außer Bayern antritt. Sie besteht praktisch seit Anfang der Bundesrepublik Deutschland und bildete sich nach der ersten Bundestagswahl 1949. Die CSU stellt einen erheblichen Anteil der Abgeordneten, da sie oft alle Direktmandate in Bayern gewinnt: Bei der Bundestagswahl 2013 kamen 45 Abgeordnete über die Erststimmen und 11 über die Zweitstimmen in den Bundestag, bei der CDU waren es 191 und 64.