Thomas Strobl

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Strobl, Thomas
Beruf deutscher Politiker (CDU), MdB
Persönliche Daten
17. März 1960
Heilbronn


Thomas Strobl (* 17. März 1960 in Heilbronn) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er ist seit 2011 Landesvorsitzender der CDU in Baden-Württemberg und seit Dezember 2012 einer von fünf stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Deutschlands. Seit dem 13. Januar 2014 ist Strobl einer der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, derzeit zuständig für die Rechts- und Innenpolitik.

1 Vita

1.1 Privates

1.1.1 Mitgliedschaften

1.1.2 Ehrungen

1.1.3 Zitate

  • Obwohl Strobl Muslime und Ausländer durch Ausweisung offen diskriminiert, täuscht er die Bevölkerung durch blumige Bekenntnisse gegen Diskriminierung. So meinte er sinngemäß: "Jede Diskriminierung ist verabscheungswürdig." (Sinngemäß - Maybrit Illner - 10.03.2016)[1]

1.1.4 Politik/Politische Positionen

  • Strobl verteidigt die Ausweisung straffällig gewordener Ausländer und unterstützt damit Verbrechen durch den Staat. Er machte u.a.folgende offen rassistische Aussage:
"Wer bei uns eine schwere Straftat begeht verwirkt sein Gastrecht und muss das Land unverzüglich verlassen." [2]

1.2 Ausbildung

1.3 Beruflicher Werdegang

2 Auftritte

3 Links und Quellen

3.1 Siehe auch

3.2 Weblinks

3.2.1 Bilder / Fotos

3.2.2 Videos

3.3 Quellen

3.4 Literatur

3.5 Naviblock