Nasos Vagenas

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Nasos Vagenas" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Vagenas, Nasos
Persönliche Daten
1945
Drama


Nasos Vagenas (* 1945 in Drama) ist ein griechischer Philologe und Dichter.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.1.3 Zitate[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Von 1963 bis 1968 hat er an der Universität von Athen gelehrt.
  • Zwischen 1970 und 1972 lehrte er in Rom.
  • Später lehrte er u.a. in Essex und Cambridge.
  • Er hat auch viele Gedichte verfasst.
  • Eines seiner Gedichte lautet Vuliagmeni-Küste und geht folgendermaßen:
"Mein Schatten fällt auf dich. Schneidet dich entzwei. / Deine eine Seite (die weiße) steigt zum Himmel. / Die andere versinkt in der Erde. Sie zieht mich mit. / Durch dunkle Steine und Wurzeln. / Zu einem anderen Himmel. Tieferen. Blaueren." [1]

1.3.1 Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Einige seiner Gedichte erschienen in das Deutsche übersetzt von Alexandra Rassidakis unter dem Titel Wanderung eines Nicht-Reisenden im Jahr 1997 beim Verlag Romiosini in Köln.

2 Auftritte[Bearbeiten]

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Naviblock[Bearbeiten]

3.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zitiert nach Geo Special - Griechische Inseln, 03/2002, Seite 124

4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Nasos Vagenas) vermutlich nicht.