Musik der Yoruba

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Musik der Yoruba ist die traditionelle Musik der Ethnie der Yoruba aus Nigeria und Benin.

1 Details[Bearbeiten]

  • Die Musik der Yoruba zeichnet sich durch einen komplexen Rhythmus aus. Bestimmend ist die Talking Drum namens dundun.
  • Dazu treten andere Schlaginstrumente, wie z.B. Ashiko, gangan, Bembé oder Sekere.
  • Auch Melodieinstrumente, wie z.B. die der violinähnliche Goje oder das Lamellophon Agidigbo werden verwandt.
  • Häufig treten in der Musik Kreuzrhythmen auf.
  • Die Musik der Yoruba ist in ganz Westafrika populär, und hat auch viele Musikstile außerhalb Afrikas, wie z.B. auf Kuba beeinflusst.

2 Musikinstrumente[Bearbeiten]

  • Traditionelle Musikinstrumente der Yoruba sind:

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Literatur[Bearbeiten]

  • Bode Omojola: Yoruba Music in the Twentieth Century - Identity, Agency, and Performance Practice, University of Rochester Press, 2012

3.4 Einzelnachweise[Bearbeiten]


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Musik der Yoruba) vermutlich nicht.