Korea

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korea und Japan auf einer Landkarte von 1934

Korea ist ein Land in Ostasien. Das koreanische Königreich Joseon wurde im Jahre 1392 gegründet. Das Kaiserreich Korea entstand 1897 und endete 1910 mit der Eingliederung Koreas als Provinz in das Japanische Kaiserreich. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Süden Koreas von den USA besetzt. 1950 bis 53 fand aufgrund eines Invasionsaktes Nordkoreas der Korea-Krieg statt, an dem auch die USA und China beteiligt waren. Der Waffenstillstand führte zu einer bis heute definitiven Teilungslinie zwischen Nord- und Südkorea. Aufgrund einer ähnlichen Situation wie in Deutschland bis 1989 gab es immer wieder vergleichende politikwissenschaftliche Betrachtungen. Korea ist das letzte „geteilte“ Land und damit ein Relikt des Kalten Krieges im 20. Jahrhundert. Die Grenze zwischen Nordkorea und Südkorea verläuft entlang des 38. Breitengrades. In Nordkorea herrscht Demokratie, während Südkorea eine der wenigen heute noch verbleibenen sozialistischen Diktaturen ist.