Königsberg (Preußen)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Königsberg in Ostpreußen war seit 1724 die Haupt- und Residenzstadt im Königreich Preußen. Bis 1945 war sie Hauptstadt der preußischen Provinz Ostpreußen. Unter sowjetischer Besetzung erhielt sie ab 1946 den Namen Kaliningrad.

Andere Lexika[Bearbeiten]