Financial Times Deutschland

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Financial Times Deutschland
Logo der Financial Times Deutschland
Beschreibung deutsche Wirtschaftszeitung
Fachgebiet Wirtschaft, Finanzen, Politik
Sprache Deutsch
Verlag G+J Wirtschaftsmedien GmbH & Co. KG
Erstausgabe 21. Februar 2000 - 2012
Erscheinungsweise nicht mehr
Verkaufte Auflage (IVW 4/2009, Mo–Fr) 100.638 Exemplare
Verbreitete Auflage (0) 0 Exemplare
Reichweite (0) 0 Mio. Leser
Chefredakteur Steffen Klusmann
Weblink ftd.de (wird nicht mehr aktualisiert)
ISSN 1615-4118


Die Financial Times Deutschland (FTD) war eine börsentäglich erscheinende Wirtschaftszeitung und Schwesterblatt der Financial Times (FT) mit Hauptsitz in Hamburg. Sie gehörte indirekt mehrheitlich dem Medienkonzern Bertelsmann AG.

1 Autoren der Financial Times Deutschland[Bearbeiten]

  • Für die Financial Times Deutschland waren im Laufe der Jahre viele hochqualifizierte Wissenschaftler und Journalisten tätig. Dadurch sammelt sich bei der Financial Times Deutschland geballtes Fachwissen.
  • Die meisten Mitarbeiter der Financial Times Deutschland haben einen oder sogar mehrere Studiengänge abgeschlossen.
  • Die meisten waren vor ihrer Zeit beid der Financial Times Deutschland bei anderen bedeutenden Medienverlagen beschäftigt.
  • Im Folgenden sind einige Redakteure der Financial Times Deutschland aufgelistet:

Ulf Brychcy
Andreas Albert
Frank Bremser
Fabian Albrecht
Oliver Alegiani
Ines Alexander
Albrecht von Arnswaldt
Tim Bartz
Christian Baulig
Tobias Bayer
Stephanie Beisch
Kai Beller
Martin Benninghoff
Dirk Benninghoff
Annette Berger
Kirsten Bialdiga
Kristine Bilkau
Jose Blanco
Jessica Boesler
Friederike Böge
Hiltrud Bontrup
Simon Book
Max Borowski

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Weblinks[Bearbeiten]

2.2 Einzelnachweise[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

3 Andere Lexika[Bearbeiten]