Christian Nürnberger

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Nürnberger, Christian
Beruf deutscher Journalist, Redakteur und Autor
Persönliche Daten
1951
Lauf an der Pegnitz


Christian Nürnberger (* 1951 in Lauf a.d.Pegnitz/Mittelfranken) ist ein deutscher Publizist.

1 Werdegang[Bearbeiten]

2 Privates[Bearbeiten]

  • Seine politischen Ansichten fußten auf einem sozialdemokratisch-christlichen Fundament.
  • Er ist ein Verfechter jeglicher Emanzipationsbestrebungen insbesondere der Frauen
  • Nürnberger lebt in Mainz.
  • Er hat zwei Kinder (Geburt des ersten Kindes um 1990, des zweiten um 1993)
  • Nürnberger ist mit der Fernsehjournalistin Petra Gerster verheiratet
  • Christian Nürnberger stammt aus einer kleinbäuerlichen Familie

3 Auftritte[Bearbeiten]

  • Am 19. Oktober 2010 waren Don Francis, Renate Stubenrauch, Petra Gerster, Christian Nürnberger, Senta Berger und Wolfgang Grupp zu Gast bei Menschen bei Maischberger. Das Thema der Sendung lautete: "Eltern geben auf: Erziehen zwecklos!". [3]
    • In der Fernsehsendung Menschen bei Maischberger sagte er selbstironisch, dass er ein Jahr lang das „ganze Programm als Hausmann - Kochen, Putzen, Waschen, Bügeln, Einkaufen, Windelnwechseln - erledigt" habe, dabei um zehn Jahre gealtert sei und graue Haare bekommen habe.

4 Werke[Bearbeiten]

  • Petra Gerster, Christian Nürnberger: Charakter. Worauf es bei Bildung wirklich ankommt. Berlin: Rowohlt, 2010, ISBN 978-3-87134-679-8
  • Christian Nürnberger, Christoph Lohfert: "Ist der Patient egal? Fotografien aus dem medizinischen Apparat von Christoph Lohfert, Text von Christian Nürnberger, Hamburg 2009, 96 S., edel:momenti, ISBN 978-3-941378-35-3
  • Christian Nürnberger: "Mutige Menschen: Widerstand im Dritten Reich.", Stuttgart: Thienemann/Gabriel, 2009, 256 S., ISBN 3-522-30166-8.
  • Christian Nürnberger: "Mutige Menschen: Für Frieden, Freiheit und Menschenrechte.", Stuttgart: Thienemann/Gabriel, 2008, 256 S., ISBN 3-522-30158-7
  • Christian Nürnberger: Das Christentum. Was man wirklich wissen muss. Berlin: Rowohlt, 2007, 302 S., ISBN 3-87134-570-9
  • Christian Nürnberger: Jesus für Zweifler. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 2007, 192 Seiten, ISBN 3-579-06967-5
  • Christian Nürnberger: Die Bibel. Was man wirklich wissen muss. Berlin: Rowohlt, 2005, 224 Seiten, ISBN 3-87134-534-2
  • Christian Nürnberger: Frauen - Warum wir sie trotzdem lieben. Berlin: Rowohlt, 2004, 189 S., ISBN 3-87134-465-6; Neuauflage unter dem Titel Wenn Männer schwanger würden. Ein Friedensangebot. Berlin: Rowohlt, 2007, 192 S., ISBN 978-3-499-61498-9
  • Petra Gerster, Christian Nürnberger: Stark für das Leben. Wege aus dem Erziehungsnotstand. Berlin: Rowohlt, 2003, ISBN 3-87134-464-8
  • Petra Gerster, Christian Nürnberger: Der Erziehungsnotstand. Wie wir die Zukunft unserer Kinder retten. Berlin: Rowohlt, 2002, ISBN 3-87134-433-8
  • Christian Nürnberger: Kirche, wo bist du? München: Dt. Taschenbuch-Verl., 2000. 310 S.; ISBN 3-423-24232-9
  • Christian Nürnberger: Die Machtwirtschaft, ist die Demokratie noch zu retten? München: Dt. Taschenbuch-Verl., 1999, 278 S., ISBN 3-423-24162-4
  • Christian Nürnberger-Gerster: My first lady - Liebe per Inserat und die Folgen. Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 1993, 155 S., ISBN 3-596-10474-2; Neuauflage unter dem Titel Zum Glück gibt's Anzeigen - Wie ich die Frau fürs Leben fand, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2002, 190 S., ISBN 3-499-61348-4

5 Ehrungen[Bearbeiten]

Für "Mutige Menschen: Widerstand im Dritten Reich" wurde Nürnberger mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 ausgezeichnet.

6 Tonträger[Bearbeiten]

  • Die Söhne Mannheims lesen Christian Nürnberger, Mutige Menschen: Für Frieden, Freiheit und Menschenrechte. Lübbe Audio, 2009, 4 CDs, ISBN 3-7857-4019-0
  • Falk Rockstroh liest Christian Nürnberger, Die Bibel. Was man wirklich wissen muss. Regie: Heike Tauch. - Autorisierte Lesefassung. Berlin: Argon-Verlag, 2006, 6 CDs + Booklet ([12] S.), ISBN 978-3-86610-087-9 (Argon-Hörbuch)

7 Weblinks[Bearbeiten]

8 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel von Christian Nürnberger für DZ
  2. Woher kommt so viel Wut im Bauch? - Sendung vom Sonntag, 31.08.2011
  3. SENDUNG VOM DIENSTAG, 19. OKTOBER 2010, 22.45 UHR "Eltern geben auf: Erziehen zwecklos!" Das Erste, 19. Oktober 2010

9 Andere Lexika[Bearbeiten]