Bomber Harris, do it again

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julia Schramm feiert auf Twitter Bomber Harris: "Arbeitet bei der Amadeu-Antonio-Stiftung, die gegen Hasskommentare auf Facebook vorgeht."

Bomber Harris, do it again (Bomber-Harris, tu es noch einmal!) ist eine Hetzparole, die von Angehörigen von Teilen der Antifa-Szene oder anderen linksextremen und/oder deutschfeindlich gesinnten Personen skandiert und anderweitig verwendet wird. Sie bezieht sich auf die britische Bombardierung deutscher Städte - darunter der Zivilbevölkerung - die oft keinerlei militärische Ziele hatte und durch den britischen Luftmarschall Arthur Harris initiiert wurde.

In seinem Heimatland Großbritannien stellt Arthur Harris eine äußerst umstrittene Persönlichkeit dar. Bei der antideutschen Antifa genießt Harris jedoch noch heute ein hohes Ansehen [1] [2] und wird postmortem zur Wiederholung seiner zur „Heldentat“ stilisierten Kriegsverbrechen aufgefordert. [3] [4] Die Antideutschen Kommunisten forderten auch Donald Rumsfeld auf, Harris' „Mission“ fortzusetzen.[5] In der deutschen Online-Enzyklopädie Wikipedia wird im Gegensatz zur englischsprachigen Wikipedia [6] diese Befürwortung der alliierten Kriegsverbrechen von linksextremistischen Gruppen weder im Artikel zu Harris noch im sehr ausführlichen Artikel zur Bombardierung von Dresden erwähnt. Die deutsche Rechtssprechung toleriert solche gewaltverherrlichenden Slogans der Antifa.

Mit der Aufforderung an Harris, seine Kriegsverbrechen zu wiederholen, wird nunmehr Propaganda gegen die islamkritische Bewegung PEGIDA gemacht[7].

Die der NPD nahestehende Zeitschrift Deutsche Stimme berichtet, nebst der gängigen Aufforderung „Bomber Harris, do it again“, habe man 2004 auch Hetzparolen wie »Bomber-Harris, töte noch einmal deutsche Frauen und Kinder!« skandiert.[8]

Einzelnachweise

  1. Die Antifa dankt Superstar Bomber Harris.
  2. Die Antifa meint zur Bombardierung der Zivilbevölkerung: "Alles Gute kommt von oben."''
  3. Die Antifa meint: "Bomber Harris do it again."
  4. Die Antifa nimmt lustige Lieder zum Mord an der Zivilbevölkerung auf.
  5. Die Antideutschen Kommunisten meinen "Sir Arthur Harris did the right thing."
  6. Die engl. WP meint: "Phrases like "Bomber-Harris, do it again!" and "Bomber-Harris Superstar - Thanks from the red Antifa" are popular slogans among the so called "Anti-Germans".
  7. "Bomber Harris do it again"Nackt-Studentin provoziert Pegida mit Weltkriegsvergleich
  8. »Bomber-Harris, do it again!« von Wolfgang Hackert. Deutsche Stimme 02.03.2009

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway