Assuan-Staudamm

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Assuan-Staudamm (arabischالسد العالي‎ as-Sadd al-ʿālī = Hochdamm), befindet sich im südlichen Ägypten etwa 13 Kilometer südlich bzw. stromaufwärts der Stadt Assuan und staut den Nil zum Nassersee auf, der sich bis in den Sudan erstreckt, wo er Nubia-See heißt. Der Stausee hat eine Kapazität von 135 bis 169 Kubikkilometer Wasser und bedeckt eine Flächenangaben von 5250 bis 6000 km².

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Geschichte

Die erste Staumauer wurde zwischen 1898 und 1902 errichtet.[1] Ziel war es, die Wassermassen des Nils vor allem beim jährlichen Hochwasser so zu regulieren, dass ein Teil des Wassers aufgestaut wurde, um in der anschließenden Niedrigwasserphase ausreichend Wasser für die bereits auf ganzjährige Kanalbewässerung umgestellten Felder verfügbar zu haben. In den Jahren 1907–1912 und 1929–1933 wurde der Damm auf schließlich auf 36 Meter erhöht. Doch war dieses Bauwerk nicht in der Lage, zwei Jahre mit besonders niedrigen Wasserständen zu überbrücken – Ereignisse, die seit pharaonischen Zeiten immer wieder zu großen Hungersnöten geführt hatten und bei der inzwischen auf ein Vielfaches gestiegenen Bevölkerung katastrophale Folgen gehabt hätten. Der Jebel-Aulia-Damm wurde gebaut und 1937 in Betrieb genommen. Nach längeren Planungen wurde in den Jahren 1960–1971 das heutige Bauwerk errichtet.

2 Weblinks

 Commons: Assuan-Staudamm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

3 Andere Lexika




4 Einzelnachweise

  1. Bau des Assuan Damms 1902

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway