Alan Posener

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Posener, Alan
Beruf britisch-deutscher Journalist und Sachbuchautor
Persönliche Daten
8. Oktober 1949
London


Alan Posener (* 8. Oktober 1949 in London) ist ein britisch-deutscher Journalist. Das ehemalige KPD/AO (Maoisten)-Mitglied studierte in West-Berlin.

Posener geht heute selbstkritisch mit sich selbst und dem Zynismus seiner ehemaligen Genossen um, die heute mehrheitlich in guten Postionen säßen und gleichzeitig ihre wilde Jugend verklären. Letztlich seien die 68ger und ihre "Anbetung" der Gewalt von Stalin, Mao, Pol Pot und der RAF ein weiteres finsteres Kapitel der deutschen Geschichte gewesen.

Posener schreibt seit Jahren für die wertkonservative Die Welt und ist seit März 2004 Kommentarchef der "Welt am Sonntag".

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

2 Weblinks[Bearbeiten]

3 Auftritte[Bearbeiten]


4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nach dem Papst-Rücktritt: Wohin steuert die katholische Kirche? - ARD, 14. Februar 2013
  2. Ahoi, die Piraten kommen – Protestpartei oder politische Alternative? - WDR, 25.09.2011


5 Andere Lexika[Bearbeiten]