Sybille Hain

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Sybille Hain" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Sybille Hain
Persönliche Daten
'
'


Sybille Hain (*5. Apri 1951 in Großfahner) ist eine deutsche Friseurin.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

  • Hain ist Landesinnungsmeisterin für Thüringen und Sachsen-Anhalt
  • Hain ist Vorstandsmitglied des Zentralverbands des deutschen Friseurhandwerks
  • Hain ist Vizepräsidentin des Thüringer Handwerkstages.

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

  • 1979 machte sie ihre Meisterprüfung.

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Seit 1995 betreibt sie nur noch einen Salon in Erfurt.
  • 1990 übernimmt Sybille Hain zwei Salons aus der PGH-Masse
  • Ab 1970 arbeitete sie in einem Salon der Produktionsgenossenschaft des Handwerks


2 Auftritte[Bearbeiten]


3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Merkel auf Linkskurs - Kommt jetzt auch noch der Mindestlohn? - ARD - Sendung vom Mittwoch, 2. November 2011


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Sybille Hain) vermutlich nicht.