Serdar Yüksel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Yüksel, Serdar
Beruf deutscher Politiker (SPD), MdL
Persönliche Daten
27. April 1973
Essen


Serdar Yüksel (* 27. April 1973 in Essen) ist ein deutscher Politiker türkischer Herkunft (SPD).

1 Biografie

Serdar Yüksel besuchte nach dem Hauptschulabschluss in Wattenscheid die Fachoberschule in Bochum und schloss eine Ausbildung als Krankenpfleger an. Er war bis 2010 als Intensivkrankenpfleger tätig. Parallel dazu studierte er zunächst Pflegewissenschaften, wechselte dann in ein berufsbegleitendes Fernstudium der angewandten Gesundheitswissenschaften und schloss mit einem Universitätszertifikat als Gesundheitsmanager ab.
Serdar Yüksel (2013)

2 Politik

Serdar Yüksel gehört der SPD seit 1989 an. Er bekleidete verschiedene Parteiämter bei den Jusos und der SPD. Im Mai 2010 wurde er im Landtagswahlkreis Bochum III – Herne II direkt in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt. 2012 wurde er mit absoluter Stimmenmehrheit wiedergewählt.[1]

3 Positionen

Yüksel vertritt eine eine dezidiert kritische Haltung gegenüber der USA und deren Außenpolitik, die er im Juni 2014 öffentlich machte. So bezeichnete er im Juni 2014 die die USA als „größte Bedrohung des Weltfriedens“ und „Kriegstreiber“. So kritisierte er die Kriegspolitik der USA allgemein als auch speziell die Politik der US-Regierung im Ukraine-Konflikt 2014 mit deutlichen Worten: [2]

„Die größte Gefahr für den Weltfrieden geht nicht von Putin und Russland aus, sondern die größte Bedrohung des Weltfriedens geht von den US-Amerikanern und ihrem militärisch-industriellem Komplex, der mit dem Energiesektor verbandelt ist, aus!“
„Deutschland dürfte diesen von den USA angezettelten “kalten Krieg” nicht mitmachen und die SPD sollte sich nicht der “NATO-Kriegsrhetorik” unterwerfen.“

Mit dieser USA-kritischen Position steht Yüksel in kompletten Gegensatz zur SPD-Außenpolitik, welche die Außen- und Kriegspolitik der USA – bis auf einige Ausnahmen – generell unterstützt.

Yüksels Positionierung wurde von Vertretern der Oppositionsparteien im nordheinwestfälischen Landtag scharf kritisiert: FDP-Generalsekretär Johannes Vogel schmähte Yüksel als „peinlichen Irrläufer“ und verlangte von SPD-Landeschefin Hannelore Kraft eine Klarstellung, „dass die Positionen dieses peinlichen Irrläufers nicht der Haltung der SPD entsprechen“. [2] Der Fraktionschef der CDU-Landtagsfraktion Bodo Löttgen interpretierte Yüksels Kritik an der US-Regierung in einen Angriff gegen das gesamte us-amerikanische Volk um. So warf Yüksel er ihm vor die Menschen in den Vereinigten Staaten „in unerträglicher Art und Weise herabzuwürdigen“ und forderte Yüksel auf, sich „bei allen amerikanischen Bürgern“ zu entschuldigen.[2]

Norbert Römer, SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag distanzierte deutlich von Yüksels Ansichten, und betonte, dass es sich dabei nur „um die private Meinung eines einzelnen Abgeordneten“ hamdelte, und diese werde weder von ihm noch „vom Vorstand der SPD-Landtagsfraktion geteilt.“[2]

3.1 Medienschelte durch Yüksel

Das Internetportal Spiegel Online diffmierte Yüksel im Jahr 2014 u.a. als "Drecksportal". [3]

3.2 Hakenkreuzaffäre und Antisemitismus

Im Jahr 2014 wurde Yülsel angezeigt, weil auf seiner Facebookseite ein Posting mit einer Israelflagge mit Hakenkreuz statt Davidstern hochgeladen wurde. Yüksel löschte den Eintrag erst nach der Anzeige. In der Anzeige hieß es u.a.:

"Auf dieser Facebookseite befindet sich die verfremdete Darstellung einer Israelflagge – statt des Magen David ist ein Hakenkreuz eingefügt. Es handelt sich um die Pinnwand von Serdar Yüksel- Abgeordneter im NRW Landtag und um einen ÖFFENTLICHEN Thread. Da Herr Y. seitdem mehrere Postings gesetzt hat und auch sonst durchaus seine Kommentatoren zur Ordnung ruft, wenn jemand beleidigend, oder ausfällig wird, ist davon auszugehen, dass ihm diese Verfremdung nicht unangenehm ins Auge fiel."

Yüksel hat auf den Vorfall mit einer Pressemitteilung und der Löschung des Hakenkreuzes reagiert. [4]

4 Weblinks

 Commons: Serdar Yüksel – Sammlung von Bildern

5 Einzelnachweise

  1. Endgültige Endergebnisse der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen 2012
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Wilhelm von Pax. SPD-Politiker: “Die Größte Gefahr geht von den USA aus”. In: Neopresse.
  3. SPD-Politiker: “Die Größte Gefahr geht von den USA aus”
  4. Update: NRW: NRW-Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel (SPD) löscht Hakenkreuz auf seiner Facebookseite