Schriftrollen vom Toten Meer

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schriftrollen vom Toten Meer (auch Qumranschriften) wurden zwischen 1947 und 1956 in elf Felshöhlen nahe der Ruinenstätte Khirbet Qumran im Westjordanland entdeckt. Sie umfassen rund 15.000 Fragmente von etwa 850 Rollen aus dem Judentum der Antike, die von mindestens 500 verschiedenen Schreibern zwischen 250 v. Chr. und 40 n. Chr. beschriftet wurden. Darunter sind etwa 200 Texte des späteren Tanach, die bislang ältesten bekannten Bibelhandschriften. Später wurden noch weitere antike Schriftrollen in Höhlen nahe dem Westufer des Toten Meeres gefunden.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Kurze Chronik

  • Abfassung der meisten Schriften von Qumran vor dem Leben und Wirken des Jesus von Nazareth, die meisten im 1. Jahrhundert davor.
  • 1947 entdeckt ein junger Palästinenser zufällig die erste Höhle mit sieben Rollen in Tonkrügen in der Nähe des Ruinenhügels Qumran. Die wichtigste Rolle ist 7,3 m lang und enthält Jesaja-Text.
  • 1948 beginnen die Analysen der Rollen an der Universität in Jerusalem. Auch werden Altersbestimmungen mit der sog. C14-Methode begonnen.
  • 1952 bis 56 werden die Höhlen 2 bis 11 gefunden
  • 1955 bis 1982 erscheint eine 7-bändige Quellensammlung zu den Funden.

2 Die Jesaja-Prophetien

Gefunden wurde nebst vielen außerbiblischen Texten der fast vollständige Text des Propheten Jesaja. Darin auch die zentrale Prophetie 53,7 zum Erscheinen des Messias: Als er gemartert wurde, litt er doch willig.

3 Literatur

  • Klaus Berger: Qumran, Reclam 1998/2011

4 Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway