Photon

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emission eines Photons beim Übergang des Elektrons von einem Orbital zum anderen

Photon ist ein kleines und diskretes Objekt als Bestandteil elektromagnetischer Wellen und damit auch des Lichtes.

Es hat den Spin 1H, gehört zu den Bosonen und damit zu den Vermittlern von Kräften zwischen den Materieteilchen, den Fermionen. Durch Photonen findet die elektromagnetische Wechselwirkung statt und es ist somit deren Austauschteilchen. Typisch für das Photon ist dessen Quantelung E = h * ν, d.h. ein Photon bewegt sich, ohne seinen Energiebetrag zu ändern. Es entsteht entweder als Ganzes oder seine Energie ist völlig umgewandelt worden, d.h. das Photon ist dann verschwunden. Besonders Albert Einstein hatte mit seiner Lichtquantenhypothese zum heutigen Forschungsstand beigetragen. Bei der Formel: E = h * ν stellt h das Plancksche Wirkungsquantum dar und ν die Frequenz des Lichtes, wobei h = 6,626.069.57*10-34 Js.

Die Photonen gelten als masselos und sind die kleinsten Bestandteile elektromagnetischer Strahlung bzw. Wellen. Sie bewegen sich im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit c = 299.792.458 m/s.

Die Erzeugung von Photonen findet z.B. auch bei Quantensprüngen eines Elektrons von einem Orbital (Energiezustand) innerhalb des Atoms zu einem anderen statt. Bekanntester Detektor zum Nachweis von Photonen ist die Photodiode. Deren Funktion beruht auf dem Compton-Effekt, bei dem ein äußeres Elektron per Photon aus der Atomhülle gelöst wird.

1 Mechanisches Modell

Photonen sollen sich nach dieser Vorstellung wie Schall in einem Medium - hier Äther - bewegen. Dieses Modell gilt wissenschaftlich als überholt.

2 Vergleich zu Wikipedia




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway