Natalie Dylan

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Natalie Dylan ist das Pseudonym einer 22 jährihgen Studentin aus San Diego, Kalifornien,[1][2]. Sie wurde vorübergehend im September 2008 sehr bekannt, nachdem sie in der Howard Stern Show angekündigt hatte, ihre Jungfräulichkeit im Internet an den Meistbietenden zu versteigern. Ihre Entjungferung sollte in der Moonlite Bunny Ranch,[3] einem bekannten Bordell in Nevada, stattfinden.

Natalie Dylan wollte das Geld verwenden, um an der California State University in Sacramento einen Abschluss (Master's Degree) im Fach Familientherapie ablegen zu können. Angeregt wurde sie dabei von ihrer Schwester Avia, 23 Jahre, die auf der Moonlite Bunny Ranch als Prostituierte gearbeitet hatte, um sich ihr Studium zu finanzieren.

Natalie Dylan ist nicht die Erste, die ihre Jungfernschaft versteigerte. Ebenfalls im September 2008 konnte eine deutsche Studentin, die sich Amelita Valentini nannte, für das gleiche Angebot €6,650 einnehmen.[4]. Im Jahr 2009 bekam eine Alina Percea €10,050 dafür. Bereits 2004 konnte Rosie Reid aus England, damals 18, £8,400 für das gleiche Angebot einstreichen.


1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. American woman, 22, auctions off virginity for £2.5m...but waiting for a better offer, The Daily Mail, 13 January 2009
  2. Student auctions off virginity for offers of more than £2.5 million, The Telegraph, 12 January 2009
  3. Buy a virgin, The State Hornet, 17 September 2008
  4. Studentin versteigert Jungfräulichkeit für 6.650 Euro, GESEXT, 18 September 2008.

2 Weblinks[Bearbeiten]