Khartum

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Khartum (arabisch الخرطوم al-Chartūm) ist die Hauptstadt des Sudan. Die Stadt wurde 1821 von Muhammad Ali Pascha gegründet, der von 1805 bis 1848 Gouverneur der osmanischen Provinz Ägypten war. Die Zahl Einwohner wurde 2014 auf rund 5 Millionen geschätzt.

Andere Lexika[Bearbeiten]