Kapitulation Japans

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kapitulation Japans erfolgte kurz nach den Abwürfen der beiden US-Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. Allerdings ist umstritten, ob dazu überhaupt die enorm opferreiche Zerstörung dieser Städte mit unschuldigen Zivilpersonen notwendig war: Die Rote Armee war damals bereits im Vormarsch gegen das sich in der Defensive befindliche japanische Kaiserreich. Allerdings hatte Josef Stalin damals wie auch Winston Churchill den Abwürfen zugestimmt, um den Krieg zu verkürzen.

Literatur

Hans Herlin: Kain, wo ist dein Bruder Abel?